to Content

Nikolaus MESSNER Thaur/Innsbruck

CV

1979-1986 Studium des Violoncello am Salzburger Mozarteum bei Wilfried Tachezi und am Konservatorium in Innsbruck bei Max Engel
 Besuch zahlreicher Meisterkurse u.a. bei Heidi Litschauer, Maria Kliegel, Anner Bylsma, Susanne Riebl, Tobias Stosiek
1990-1998 Barockcello-Studium bei Lidewij Scheifes in Amsterdam und bei Roel Dieltiens in Antwerpen
 Er unterrichtet an der Musikschule Innsbruck.
1987-2001 Leitung des Jugendsymphonieorchesters der Musikschule Innsbruck

Publications

Als freischaffender Cellist Entfaltung reger Konzerttätigkeit mit namhaften Solisten
Mitglied zahlreicher Kammermusik-Ensembles im Bereich der Alten Musik, der Klassischen und Romantischen Musik sowie von Jazzformationen
Mitwirkung bei vielen Rundfunk- und CD-Produktionen als Solist, Kammermusiker und Continuo-Spieler

Awards

Musikförderungspreis der Südtiroler Sparkassen, 1990