to Content

Dr. Reinhold KERBL Präsident, ÖGKJ - Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde; Vorstand, Abteilung für Kinder und Jugendliche, Landeskrankenhaus Leoben

CV

1968-1976 Humanistisches Gymnasium in Kremsmünster/O.Ö.
1977 1984 Studium der Humanmedizin in Graz
1984-1985 Assistent am Physiologischen Institut in Graz
1986-1988 Turnusausbildung zum Allgemeinmediziner
1989 Volontär an der Pathologie in Graz
1989-1993 Ausbildung zum FA f. Kinder- und Jugendheilkunde
1994-2006 Stationsführender OA. an der Kinderklinik Graz
1996 Habilitation im Fach Kinder- und Jugendheilkunde
seit 2007 Primararzt an der Kinderabteilung in Leoben
2010-2012 Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Schlafmedizin (ASRA)
seit 2012 Präsident der Österr. Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ)

Memberships

ÖKGJ - Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde
ASRA - Österreichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung
Mitglied des Komitees zur Umsetzung der Kindergesundheitsstrategie (KUK) im BMG
u.a.

Publications

Kerbl, L.Thun-Hohenstein, K.Vavrik, F.Waldhauser (Hrsg.): Kindermedizin, Werte versus Ökonomie, 1.Jahrestagung Politische Kindermedizin 2007, Springer Verlag, Wien New York, 2008
R.Kerbl, L.Thun-Hohenstein, L.Damm, F.Waldhauser (Hrsg.): Kind und Recht, 3.Jahrestagung Politische Kindermedizin 2009, Springer Verlag, Wien New York, 2010
R.Kerbl, L.Thun-Hohenstein, L.Damm, F.Waldhauser (Hrsg.): Kinder und Jugendliche im besten Gesundheitssystem der Welt, 4. Jahrestagung Politische Kindermedizin 2010, Springer Verlag, Wien New York, 2011

Awards

Hoechst-Forschungspreis, 1984
Forschungsförderungspreis der Österreichischen Krebshilfe, 1996
Wissenschaftspreis der Österr. Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde, 2003
Silbernes Ehrenzeichen der Republik Österreich für besondere Verdienste um die Republik Österreich, 2004