to Content

Dr. Sepp RIEDER Vizebürgermeister, Amtsführender Stadtrat für Finanzen, Wirtschaftspolitik und Wiener Stadtwerke, Stadt Wien

CV

1957-1961 Studium der Rechtswissenschaften in Wien, Promotion zum Dr.iuris
1962-1965 Richteranwärter
1965 zum Bezirksrichter ernannt
ab 1965 dem Justizministerium zugeteilt und dort zuletzt Leiter der Abteilungen für Straflegislative und für Öffentlichkeitsarbeit
1982 Ernennung zum Ministerialrat
ab 1983 Abgeordneter zum Nationalrat und Justizsprecher der SPÖ, seit 1988 auch Landesparteisekretär der Wiener SPÖ
1989 zum Amtsführenden Stadtrat für Gesundheits- und Spitalswesen gewählt, Wiener Spitalsreform mit Gesundheits- und Krankenanstaltenplan 1990
1990-2002 Präsident des Bundes Sozialdemokratischer Akademiker (BSA)
seit 1993 Zweiter, und seit 1999 Erster Präsident der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft
 Lehrbeauftragter für Medienrecht und Berufsrecht der Journalisten am Publizistikinstitut der Universität Salzburg
1994-1996 Vizebürgermeister der Stadt Wien
seit 2000 Stadtrat für Finanzen, Wirtschaftspolitik und Wiener Stadtwerke
2001 erneut zum Vizebürgermeister der Stadt Wien gewählt

Publications

Fachbücher zum Strafrecht, Strafprozessrecht und Medienrecht

Awards

Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien
Große Viktor-Adler-Plakette
Großoffizierskreuz des S.M.R.O. (Souveräner Malteser Ritter Orden) "Pro Merito Melitensi"
Großes Goldenes Ehrenzeichen des Bundesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinde Österreichs
päpstliche Auszeichnung "Komturkreuz des Gregoriusorden"