to Content

Dr. Thomas CORSTEN Professor, Department of Ancient History, Classical Studies and Epigraphy, University of Vienna

CV

1984 Promotion in Köln
1985-2010 Lehr- und Forschungstätigkeit in Köln, Frankfurt, Heidelberg, Chicago und Ann Arbor (USA, 1986-1988), Lyon (Frankreich, 1991/1992), Leiden (Niederlande, 1998/1999), Oxford (2000-2002 und 2007-2010)
1997 Habilitation in Heidelberg
seit 2010 Professor für Griechische Geschichte, Altertumskunde und Epigraphik, Universität Wien
seit 2013 Leiter der Arbeitsgruppe Epigraphik an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien

Publications

6 Bücher in der Reihe "Inschriften griechischer Städte aus Kleinasien"
Vom Stamm zum Bund. Gründung und territoriale Organisation griechischer Bundesstaaten (München 1999)
Mitherausgeber des "Supplementum Epigraphicum Graecum" ab 2003
Estates in Roman Asia Minor: the case of Kibyratis, In: St. Mitchell/C. Katsari (Hrsg.), Patterns in the Economy of Roman Asia Minor (Swansea 2005) 1-51

Awards

Forschungspreis der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften (1998)