to Content

Dr. Ulrich ERHARDT Systemischer Organisationsberater, denkmodell GmbH, Berlin

CV

1977-1984 Studium der Erziehungswissenschaften, Soziologie und Psychologie, Universität Heidelberg
1988-1993 Promotion zum Thema Bildung und Demokratie in Mittelamerika (Einschließlich 2 Jahre Feldforschung in Mittelamerika), Universität Heidelberg
2007-2009 Professor für Interkulturelles Management und Personal- und Organisationsentwicklung, University of Applied Management Science in Erding bei München
seit 1999 Managing Partner, denkmodell, Berlin
1987-2012 Lehrbeauftragter zu den Themen Organisationsentwicklung, Erwachsenenbildung, Interkulturelles Management, Capacity Development, Universitäten Heidelberg, Kaiserslautern, Mainz, München LMU, Freiburg
 Zahlreiche Auslandsaufenthalten im Auftrag der GTZ u.a. in Russland, Türkei, Kroatien, Kosovo, Afghanistan, Indonesien, Laos, Kambodscha, Äthiopien, Zimbabwe, Tansania, Zambia, Ghana
1988-1998 Dozent, Erziehungs-wissenschaftlichen Fort und Weiterbildungsinstitut EFWI in Landau in der Pfalz

Publications

Erhardt, Ulrich: Demokratie durch Bildung? Das Fallbeispiel Costa Rica, Frankfurt und New York. Lang Verlag, 1993
Erhardt, Ulrich/Ursula von Lüdinghausen: Kommunikation als Bildungsaufgabe. In: Praxis Schule 5-10, Heft 3/Juni 2006, S. 9 - S.12, Westermann, Braunschweig, 2006
Erhardt, Ulrich: Feasibility Study, A Further Training and Human Resource Development Centre of Adama University, Ethiopia, erstellt im Auftrag der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ), Eschborn, 2007
Erhardt, Ulrich: Feasibility Study, Strategy on In -Service-Teacher Training in Ethiopia, erstellt im Auftrag der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ), Eschborn, 2007