to Content

Ursula GOLDMANN-POSCH Vorstandsmitglied "mamazone - Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V.", Augsburg

CV

1968-70 Studium der modernen Sprachwissenschaften an der Universität Padua
1970 Journalistische Ausbildung in Deutschland
1971-96 Redakteurin (Weltbild, Die Welt, u.a.), Fachgebiete: Medizin, Psychologie und Frauenthemen
1996 Brustkrebserkrankung, seither ehrenamtliches Engagement als Patientinnen-Vertreterin
1999 Initiatorin des Vereins "mamazone - Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V.", Augsburg; Vorstandsmitglied
2002 Initiatorin der Stiftung PA.T.H. - Patients Tumorbank of Hope, Hannover, Vorstandsvorsitzende

Memberships

seit 1971 Ordine dei Giornalisti, Roma
seit 2001 Assoziiertes Mitglied als Patientenvertreterin in der Studienleitkommission der German Adjuvant Breast Cancer Group (GABG)

Publications

Der Knoten über meinem Herzen - Brustkrebs darf kein Todesurteil sein. Goldmann 2001
Wenn Mütter trauern. Knaur 1988
Unheilige Ehen - Gespräche mit Priesterfrauen. Knaur 1985
Tagebuch einer Depression. Knaur 1985