to Content

Mag. Dr. Verena MORITZ Mitarbeiterin, Universität Wien

CV

 Geschichte- und Slawistikstudium in Wien, St. Petersburg und Moskau
 Lehrtätigkeit an der Universität Wien
 zahlreiche Forschungsprojekte zur Geschichte Österreichs und Russlands beziehungsweise der Sowjetunion im 20. Jahrhundert
 Mitarbeit an verschiedenen Ausstellungen, unter anderem 2005 an der Ausstellung "Österreich ist frei" auf der Schallaburg in Niederösterreich

Memberships

Vorstandsmitglied der Forschungs- und Dokumentationsstelle für österreichisch-russische Zeitgeschichte an der Universität Wien
Mitglied der Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien

Publications

Gefangenschaft, Revolution, Heimkehr, Böhlau-Verlag, 2003
Russisches Wien, Böhlau-Verlag, 2004

Awards

Böhlau-Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2004
Werner-Hahlweg-Förderpreis (Koblenz), 2004