to Content

Dr. Werner EICHHORST Stellvertretender Direktor Arbeitsmarktpolitik, Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit GmbH, Bonn

CV

1995 Diplom, Studium der Soziologie, Politikwissenschaft, Psychologie und Verwaltungswissenschaften in Tübingen und Konstanz
1996-1999 Doktorand und Post-Doc-Stipendiat am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln
1998 Promotion an der Universität Konstanz
1999-2004 Projektleiter bei der Bertelsmann Stiftung, Projekt "Benchmarking Deutschland: Arbeitsmarkt und Beschäftigung" verantwortlich
2004-2005 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg
seit 2005 Am IZA tätig
seit 2007 Stellvertretender Direktor Arbeitsmarktpolitik

Memberships

Verein für Socialpolitik, Society for the Advancement of Socio-Economics, ESPAnet

Publications

IAB Handbuch Arbeitsmarkt. Analysen, Daten, Fakten. IAB Bibliothek, hrsg. mit Jutta Allmendinger und Ulrich Walwei, Vol. 1., Campus, Frankfurt am Main, 2005
Konzentration statt Verzettelung: Die deutsche Arbeitsmarktpolitik am Scheideweg, mit Hilmar Schneider und Klaus F. Zimmermann, in: Perspektiven der Wirtschaftspolitik 7, 3, 379-397, 2006
The Interaction of Labor Market Regulation and Labor Market Policies in Welfare State Reform, with Regina Konle-Seidl, in: Comparative Labor Law and Policy Journal 28 (1), 1-41, 2006
Vereinbarkeit von Familie und Beruf im internationalen Vergleich: Benchmarking Deutschland aktuell - Neue Befunde, mit Lutz C. Kaiser, Eric Thode und Verena Tobsch, Verlag Bertelsmann Stiftung, Gütersloh, 2007