to Content

Dr. Wilfrid ALLINGER-CSOLLICH Universitätsassistent, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

CV

 Matura am öffentl. Gymnasium der Franziskaner in Hall i.Tirol
 Studium der Alten Geschichte,
 Ur- und Frühgeschichte und Altorientalistik an der Universität Innsbruck
1978-2000 Archäologischer Leiter der Österreichischen Ausgrabungen im Iraq:
1978-1979 Tell Ababra /Hamrin 1980-1982: Borsippa 1983: Tell Anza / Eski Mosul 1984-2000: Borsippa
1984 Lehrauftrag für Vorderasiatische Archäologie 1997: Vertragsassistent am Institut

Publications

Ausgrabungen im vorderen Orient (Borsippa/ Iraq) - Hilfestellung durch Naturwissenschaft und Technik, in: A.Vendl u.a., Naturwissenschaft und Technik in der Kunst. Informationsveranstaltung des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung. Wien 1984
Forschungsarbeiten an der Ziqqurrat von Borsippa im Iraq. Wiener Berichte über Naturwissenschaft in der Kunst. Hrsg.v. A.Vendl, B.Pichler, J.Weber, G.Banik. Wien 1986, 308ff.
Bauuntersuchungen am Stufenturm von Borsippa. Interdisziplinäres Gespräch 1986. Hrsg. V. H.Trenkwalder, F.Purtscheller, W.Lukas, H.Seidl. Innsbruck 1987, 237ff.
Birs Nimrud I: Die Baukörper der Ziqqurrat von Borsippa. Ein Vorbereicht, Baghdader Mitteilungen 22, 1991, 383 - 499, Tf. 48 - 55 5. Birs Nimrud II: "Tieftempel" - "Hochtempel". Vergleichende Studien Babylon - Borsippa. Baghdader Mitteilungen 29, 1998, 95 - 330.