to Content

Dr. Wolf-Dieter RING Präsident der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), München

CV

 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität München
1972 2. Staatsexamen
1975-78 persönlicher Referent des Intendanten des Bayrischen Rundfunks
1978-85 Geschäftsführer der Projektkommision zum Kabelpilotprojekt München
1986-89 Geschäftsführer der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)
1987-89 Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)
1987-93 Vorsitzender des Arbeitskreises 'Rechts- und Grundsatzangelegenheiten' der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten
1993-98 Vorsitzender der technischen Kommission der Landesmedienanstalten
seit 1999 Vorsitzender der Gemeinsamen Stelle Jugendschutz, Programm, Medienkompetenz und Bürgermedien der LMS's
seit 1990 Mitinitiator und Leiter des Fachstudiums Medienmarketing an der Bayer. Akademie für Werbung und Marketing (BAW)
seit 1993 Vizepräsident der Bayer. Akademie für Fernsehen (BAF)
1993 Honorarprofessor für Rundfunkpolitik und neue Medien an der Universität München

Memberships

Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der BMT
stv. Aufsichtsratsvorsitzender und Mitglied des Vergabeausschusses FilmFernsehFonds Bayern
Vorsitzender der Gesellschafterversamlung des DVB-Pilotprojekts Bayern
Vorsitzender des Kuratoriums des Instituts für Medienpädagogik in Forschung und Prayis
Vorstandsmitglied MedienCampus Bayern GmbH
Aufsichtsratsvorsitzender Bayern Digital Radio (BDR)

Publications

Mitverfasser Hartstein/Ring/Kreile/Dörr/Stettner, Rundfunkstaatsvertrag, Rehm Verlag, München 1989
Herausgeber der Loseblattsammlung Medienrecht - Rundfunk, Neue Medien, Presse, Technische Grundlagen, Internationales Recht - Bundesrepublik Deutschland, Österreich, Schweiz, Verlagsgruppe Jehle Rehm, München

Awards

1996 Bayerischer Verdienstorden
1999 Goldene Feder
1999 Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland