to Content
Header Image

The Alps as a Habitat – Dangers and Opportunities

-
Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
german language

Speakers

Geschäftsführender Gesellschafter der Pharmazeutischen Fabrik Montavit Ges.m.b.H., Absam
Landeshauptmann von Tirol
Professor für Finanzwissenschaften, Universität Innsbruck Chair
Universitätsprofessor, Vorstand des Institutes für Hochgebirgsforschung der Universität Innsbruck Comment
Vice Rector for Teaching and Students, Institute of Ecology, University of Innsbruck Comment
University Professor, Institute of Geography, Leopold-Franzens-University, Innsbruck Comment

Dr. Oswald MAYR

Geschäftsführender Gesellschafter der Pharmazeutischen Fabrik Montavit Ges.m.b.H., Absam

1967 Studium der Chemie an der Universität Innsbruck
1969-70 Rotary Stipendium an der University of Georgia, USA
1971 Dossertation in anorganisch-theoretischer Chemie in Innsbruck
1974 Promotion
1974-75 Studium am INSEAD, Fontainebleau
1972-74 Montavit: Mitarbeit in F&E, Synthese von Prostaglandinen
1975 Abbott Diagnostics, Repräsentant in Westfalen, BRD
1976 Verkaufsleiter für Abbott Diagnostics Schweiz
1977 Marketingleiter bei Pharmazeutische Fabrik Montavit Ges.m.b.H., Absam/Tirol
1979 Einzelzeichnungsberechtigter Geschäftsführender Gesellschafter
1992 Alleingeschäftsführer
1995 Obmann der Sektion Industrie der Wirtschaftskammer Tirol
1997 1. Vizeobmann der Tiroler Gebietskrankenkasse

Dr. Wendelin WEINGARTNER

Landeshauptmann von Tirol

 Studium an der Universität Innsbruck
1963 Eintritt in den Landesdienst
1964-66 Verwaltungsgerichtshof Wien
1970 Abteilungsvorstand der EDV-Abteilung im Amt der Tiroler Landesregierung, später Übernahme der Abteilung für Wohnbauförderung, örtliche Raumordnung und Baupolizei
1984 Vorsitzender des Vorstandes der Landes-Hypothekenbank
1989-1993 von der ÖVP nominiertes Mitglied der Tiroler Landesregierung (zuständig für Wirtschaft, Tourismus und Finanzen)
seit 1991 Obmann der Tiroler Volkspartei
seit 1993 Landeshauptmann von Tirol

Dr. Christian SMEKAL

Professor für Finanzwissenschaften, Universität Innsbruck

1958-63 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck
1961-70 Assistent am Institut für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck
1968 Habilitation an der Universität Innsbruck
1970-72 a.o. Professor für Finanzwissenschaften
seit 1972 Professor für Finanzwissenschaft
1979-81 Dekan der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck
seit 1976 mehrmaliger Vorstand des Instituts für Finanzwissenschaft
ab 1994 Rektor der Universität Innsbruck

Dr. Gernot PATZELT

Universitätsprofessor, Vorstand des Institutes für Hochgebirgsforschung der Universität Innsbruck

1968 Promotion Dr.phil., Geographie/Meteorologie
1979 Habilitation Fach Geographie
1992 a.o. Univ.Prof. für Hochgebirgsforschung

Dr. Roland PSENNER

Vice Rector for Teaching and Students, Institute of Ecology, University of Innsbruck

 Studium der Mikrobiologie, Biochemie und Limnologie, Karl-Franzens-Universität Innsbruck
 Arbeit an der Österr. Akademie der Wissenschaften, am Institut für Limnologie in Mondsee
1997 Professor für Limnologie der Universität Innsbruck

Johann STÖTTER

University Professor, Institute of Geography, Leopold-Franzens-University, Innsbruck

1976-84 Studium der Geographie an der LMU München und TU München
1985-88 verschiedene Lehraufträge am Institut für Geographie
1988-91 Vollbeschäftigte wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Geographie der LMU München
1991-95 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Geographie der LMU München
1995-98 Oberassistent am Institut für Geographie der LMU München
1995, 1996-98 Lehrauftrag am Institut für Geographie der Universität Innsbruck
seit 1998 ord. Univ.-Prof. am Institut für Geographie der Universität Innsbruck

Tyrol Day

show timetable

18.08.2002

09:00 - 10:00Holy MassPlenary
10:00 - 10:30OpeningPlenary
10:30 - 12:30EU and the MountainsPlenary
10:30 - 10:45OpeningPlenary
10:30 - 12:30Plenary sessionPlenary
10:30 - 12:30Politik für die Zukunft der BergePlenary
10:30 - 12:30Value(s) of the Mountain WorldPlenary
14:30 - 15:00Alpine Water - A Gift and a ThreatPlenary
15:00 - 15:30Auswirkungen des Klimawandels in Gebirgsräumen (Arbeitstitel)Plenary
15:00 - 15:30Naturaldangers in the Alps - New Approaches to Natural Danger ManagementPlenary
16:30 - 18:00The Alps as a Habitat - Dangers and OpportunitiesPlenary
18:30 - 19:00Mountains and Human DevelopmentPlenary