to Content
Header Image

Workshop 1: Religion and Economic Styles: Finance

-
Breakout / Working Group
German and English language

Speakers

Studienleiter der Katholischen Akademie Rabanus Maurus, Frankfurt am Main
Präsident der Philipps-Universität Marburg
Geschäftsführer der M.A.I.L. Finanzberatung GmbH Comment
Division Chief, Islamic Development Bank, Jeddah (tbc) Comment
außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Islamischen Republik Iran für die Republik Österreich, die Republik Slovenien und die Slovakische Republik Comment
Institutsvorstandm, Institut für Sozialethik der katholisch-theologischen Fakultät, Universität Wien Chair

Dr. Bernhard EMUNDS

Studienleiter der Katholischen Akademie Rabanus Maurus, Frankfurt am Main

 Studium der Katholischen Theologie und der Volkswirtschaftslehre in Bonn, Paris und Frankfurt/Main, Promotion in Volkswirtschaftslehre
1994-2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nell-Brening-Institut der Phil.-Theol. Hochschule St. Georgen, Frankfurt am Main
 derzeit: Habilitationsprojekt zur Ethik internationaler Finanzmärkte in Christlicher Sozialethik
1995-96 Redaktionsgruppe für das Sozialwort der Kirchen in Deutschland

Dr. Volker NIENHAUS

Präsident der Philipps-Universität Marburg

1989-1990 Professor für Wirtschaftspolitik der EG, Universität Trier
1990-2004 Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, Universität Bochum
2000-2003 Prorektor für Struktur, Planung, Finanzen der Ruhr-Universität Bochum
seit 2004 Präsident der Philipps-Universität Marburg

MMag. Dr. Karl DERFLER

Geschäftsführer der M.A.I.L. Finanzberatung GmbH

1980-97 Studium der Rechte und Betriebswirtschaft an der Universität Graz
1984-87 Assistent am Institut für Handels- und Wertpapierrecht, Universität Graz
1987-89 Raiffeisen-Rent, Sonderfinanzierungen
1993-99 Vorstandsmitglied CA-3Banken Beteiligungsfonds AG

Mohamed Fahim KHAN

Division Chief, Islamic Development Bank, Jeddah

 studied Statistics, Political Economy and Economics at Punjab, Pakistan and Boston, USA
1968-69 Lecturer, M.A.I. College, Rawalpindi, Pakistan
1969-81 Ministery of Planning, Government of Pakistan
1981-83 Associate Professor, International Islamic University, Islamabad
1983-84 Visiting Professor, International Center for Research in Islamic Economics, King Abdulaziz University, Jeddah
1978-86 Visiting Professor, part time, Business school, Quaid-e-Azam University, Islamabad, Pakistan
1986-88 Professor and Director, Dean, School of Economics, International Islamic University, Islamabad
1988-90 Research Officer, Islamic Research and Training Institute (IRTI), Islamic Development Bank, Jeddah
1990-96 Head, Research Division, IRTI, Islamic Development Bank, Jeddah
1995-97 Acting-Director, IRTI
1996-98 Head, Training Division, IRTI
since 1998 Chief, Islamic Economics, Cooperation and Development Division, IRTI, Jeddah
1999-2002 Adviser, State Bank of Pakistan on Transformation of Financial System

Mag. Ibrahim RAHIM POUR

außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Islamischen Republik Iran für die Republik Österreich, die Republik Slovenien und die Slovakische Republik

1981-85 Leiter der 5. Politischen Abteilung im iranischen Außenministerium
1984-85 Gleichzeitig Charge d'Affairs in Islamabad
1985-87 Generaldirektor der Abteilung für Asien und Ozeanien
1988-89 Generaldirektor der Abteilung für West-Asien
1989-92 Botschafter in Neu-Delhi
1992-98 Generaldirektor der Abteilung für Zentraleuropa

Mag. Dr. Ingeborg GABRIEL

Institutsvorstandm, Institut für Sozialethik der katholisch-theologischen Fakultät, Universität Wien

1970-1974 Studium der Volkswirtschaft (Mag.)
1974-1976 Diplomatische Akademie Wien
1976-1980 United Nations Development Programme (New York, Nepal, Mongolei)
1980-1989 Studium der Theologie (Mag. Dr.)
ab 1982 Assistentin am Institut für Ethik und Sozialwissenschaften
seit 1997 Professor am Institut für Sozialethik

Economics and Ethics

show timetable