to Content
Header Image

2 – Business to Business

-
Breakout / Working Group
Generaldirektor, IBM Österreich, Wien
Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Informationsgesellschaft; Kammerrat (Wirtschaftskammer Wien) seit 1967 BM Österreich im Verkauf, diverse Managementpositionen seit 1982 Mitglied der Geschäftsleitung IBM Österreich seit 1990 Mitglied der Geschäftsleitung IBM Central Europe and Russia, Wien seit 1985 Fachverbandsausschuß Unternehmensberater und Datenverarbeiter der Wirtschaftskammer Österreich (seit 1990 stellv. FV-Vorsteher) seit 1998 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Informationsgesellschaft seit 2000 Kammerrat (Wirtschaftskammer Wien)
Seit 2000 Mitglied des Vorstandes Siemens AG Österreich
Executive Director, Ford Motor Company, Wien
Unternehmensberater, Vermögensberater und Vermögenstreuhänder, Salzburg
Geschäftsführer ORACLE GmbH, Wien
Vorstand der UTA Telekom AG, Wien

Ingrid BINDER

Generaldirektor, IBM Österreich, Wien

Anwendungsprogrammierer bei IBM im DPSC(Data Processing Service Center) Systemprogrammierer in der 'Systems Support Group' des DPSC Systems Engineer im öffentlichen Sektor bei IBM Systems Engineer Manager Manager of Professional Services Manager für 'Komplexe Projekte' in der Software und Service Business Unit Anwendungsentwicklungs-Manager bei managed Operations Austria Managed Operations Manager Manager of Professional Services von IBM Österreich, Leiter des Dienststellenbereichs der IBM Österreich, Zentraleuropa & Russland
1973-1975
1975-1981
1982-1987
1988-1991
1992-1993
1994
1995-1996
1996
1997

Dr. Friedrich BOCK

Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Informationsgesellschaft; Kammerrat (Wirtschaftskammer Wien) seit 1967 BM Österreich im Verkauf, diverse Managementpositionen seit 1982 Mitglied der Geschäftsleitung IBM Österreich seit 1990 Mitglied der Geschäftsleitung IBM Central Europe and Russia, Wien seit 1985 Fachverbandsausschuß Unternehmensberater und Datenverarbeiter der Wirtschaftskammer Österreich (seit 1990 stellv. FV-Vorsteher) seit 1998 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Informationsgesellschaft seit 2000 Kammerrat (Wirtschaftskammer Wien)

IBM Europa, Paris Generaldirektor IBM Mabyarorszagi Kft., Budapest Operations Manager IBM East Europe/Asia, Moskau Direktor für Geschäftspartner und Vertriebskanäle, Selbständiger Unternehmensberater
 Studium von Welthandel und Volkswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien
 
 
1980-1982
1995-1997
1998
 IBM Central Europe and Russia, Wien
1998
2000

Dipl.-Ing. Franz GEIGER

Seit 2000 Mitglied des Vorstandes Siemens AG Österreich

Nixdorf Computer GmbH Österreich Hewlett-Packard GmbH Computer 2000 GmbH Siemens Nixdorf Informationssysteme GmbH Vorsitzender der Geschäftsführung Regional Manager von Siemens Nixdorf Südosteuropa
 Ausbildung an der Höheren Lehranstalt für Betriebstechnik, Functional Management Program Stanford, Palo Alto, Executive Training INSEAD Fontainbleau
1970-1989
1990-1993
1994-1997
1997

Barbara KUX

Executive Director, Ford Motor Company, Wien

- 1989 McKinsey & Co., Inc. Deutschland. Consultant - 1992 Asea Brown Boveri AG, Zürich. Vice President
1984
1989
 Seit Juni 1999 Ford Motor Company. Executive Director

Dr. Günther G. MORAWETZ

Unternehmensberater, Vermögensberater und Vermögenstreuhänder, Salzburg

Promotion Dr. jur Aufbau und Organisation einer Non-Profit-Vereinigung Rechtspraktikant am Landes- und Bezirksgericht Salzburg Avanti Mineralölhandels GesmbH Wien und Salzburg Leiter des Firmenbereiches Westösterreich Tigas Mineralölhandels GesmbH Innsbruck eingetragener handelsrechtlicher Geschäftsführer AIA, Ainedter Industrie Anlagen Niederalm Vertriebsleitung elektronische Betriebsdaten-Verarbeitung Firmeninterne Organisation Beyerle EDV-Systeme GesmbH Wien Planung, Aufbau, Organisation, Leitung der Vertriebsorganisation für Westösterreich Kammer der gewerblichen Wirtschaft Salzburg Geprüfter Unternehmensberater Wirtschaftskammer Salzburg und Wirtschaftskammer Österreich Berechtigung zum gebundenen Gewerbe der Vermögensberater und Vermögenstreuhänder Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
 Studium an der Hochschule für Welthandel / Betriebswirtschaft und an der Universität Wien juridische Fakultät
1978
1974-1977
1978-1979
1978-1984
1983-1984
1985-1985
1986-1987
seit 1986
seit 1987
seit 1990
seit 1995
seit 1996

Dipl.-Ing. Wilfried SCHÖFER

Geschäftsführer ORACLE GmbH, Wien

für die Oracle EMEA Regionen Near Middle East, Africa, seit 1997 auch für Central Europe verantwortlich
 Studium der technischen Physik
 absolvierte erfolgreich das Oxford Management Center, die Management School of Barcelona und die Business Management School in Fontainebleau
1996
 seit über 20 Jahren in der IT-Branche tätig(zB Control Data und Digital Equipment)

Dkfm. Dr. Helmut SCHÖNTHALER

Vorstand der UTA Telekom AG, Wien

IBM Österreich, Leiter der Geschäftsstelle Kreditwesen und Versicherungen:
 Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien und sammelte erste Berufserfahrungen in der österreichischen Textilindustrie sowie in der Konzernabteilung der Creditanstalt Bankverein, Wien.
 Gründung der Spardat im Bereich der Sparkassen bzw. Girozentrale; Einführung maschinell lesbarer Belege (Einzahlungslochkarten, später optische Lesung); erste Plattenspeicherorganisation in einer europäischen Bank.
 Im Rahmen von International Assignments 7 Jahre außerhalb Österreichs für IBM tätig:
 im Corporate Management, New York, als Assistent bei verschiedenen Top Executives;
 in Kopenhagen, als Leiter eines weltweiten Kompetenzzentrums für Marketing,
 in Paris, als Mitglied des Vorstandes der IBM Afrika/Mitteleast (umfaßte 36 Länder des Nahen Ostens bzw. Afrikas), zuständig für die Einführung moderner Organisationsstrukturen, insbesondere Netzwerken 1986-1993 Leiter der Rechenzentren bzw. des Geschäftsbereiches Netzwerksysteme und -dienstleistungen von IBM Österreich (Realisierung neuer Services, EDI/Ecodex).
 Nach Verlassen der IBM: Geschäftsführer eines Softwareunterneh-mens der Syntegra Software Vertrieb- und Beratung Ges.m.b.H. bzw. selbständig tätig im Rahmen seiner Einzelfirma (Institut für Telekommunikation)
 ab März 1996 Vorstand der UTA Telekom AG, bis Eintritt der Swisscom im Mai 1998 war er Alleinvorstand
 ab Mai 1998 Finanzvorstand (CFO) gemeinsam mit einem Vorstandskollegen (COO) der Swisscom
1960