to Content
Header Image

WG 5 – eGovernment  Administration, Citizens and Companies online

-
Plenary / Panel

Speakers

Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG
Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Informationsgesellschaft; Kammerrat (Wirtschaftskammer Wien) seit 1967 BM Österreich im Verkauf, diverse Managementpositionen seit 1982 Mitglied der Geschäftsleitung IBM Österreich seit 1990 Mitglied der Geschäftsleitung IBM Central Europe and Russia, Wien seit 1985 Fachverbandsausschuß Unternehmensberater und Datenverarbeiter der Wirtschaftskammer Österreich (seit 1990 stellv. FV-Vorsteher) seit 1998 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Informationsgesellschaft seit 2000 Kammerrat (Wirtschaftskammer Wien)
Vice President and Distinguished Analyst, Gartner Research, Milano
Professor for IP Law and IT Law, Head of the Department of Innovation and Digitalisation in Law, University of Vienna
Managing Partner, Deloitte Österreich, Vienna
Projektleiter MEDIA@komm Erlangen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Schweizerischen Bundeskanzlei, Bern
Universitätsprofessor an der Karl-Franzens-Universität Graz Vorsitzender des Vorstands von evolaris eBusiness Competence Center
Seit 2001 Alleingeschäftsführer der Bundesrechenzentrum GmbH

Leopold BAUERNFEIND

Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG

 Studium der Informatik an der Joh. Kepler Univ. Linz (abgebrochen)
1988 Gründung eines Softwaretechnologieunternehmens
1999 Börsengang des Unternehmens als Fabasoft AG am Handelssegment "Neuer Markt" der Frankfurter Wertpapierbörse

Dr. Friedrich BOCK

Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Informationsgesellschaft; Kammerrat (Wirtschaftskammer Wien) seit 1967 BM Österreich im Verkauf, diverse Managementpositionen seit 1982 Mitglied der Geschäftsleitung IBM Österreich seit 1990 Mitglied der Geschäftsleitung IBM Central Europe and Russia, Wien seit 1985 Fachverbandsausschuß Unternehmensberater und Datenverarbeiter der Wirtschaftskammer Österreich (seit 1990 stellv. FV-Vorsteher) seit 1998 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Informationsgesellschaft seit 2000 Kammerrat (Wirtschaftskammer Wien)

 Studium von Welthandel und Volkswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien
 
 
1980-1982 IBM Europa, Paris
1995-1997 Generaldirektor IBM Mabyarorszagi Kft., Budapest
1998 Operations Manager IBM East Europe/Asia, Moskau
 IBM Central Europe and Russia, Wien
1998 Direktor für Geschäftspartner und Vertriebskanäle,
2000 Selbständiger Unternehmensberater
1976-1988 Mitglied des Datenschutzrates

M.S. Andrea DI MAIO

Vice President and Distinguished Analyst, Gartner Research, Milano

 Andrea Di Maio is a vice president and distinguished analyst in Gartner Research, where he focuses on the public sector, with particular reference to e-government strategies, Web 2.0, the business value of IT, open-source software, cloud computing, green IT and the impact of technology on the future of government.
 Prior to joining Gartner, Mr. Di Maio was with the European Commission, where he was responsible for part of the R&D framework program, as well as for all activities on the impact of the year 2000 problem and the IT impact of the European single currency. Before the European Commission, he held management and technical positions in the systems and software industry. He has more than 20 years of experience in IT.

Dr. Nikolaus FORGO

Professor for IP Law and IT Law, Head of the Department of Innovation and Digitalisation in Law, University of Vienna

1986-1990 Studium der Rechtswissenschaften, der Philosophie und der Sprachwissenschaften in Wien und Paris ( Paris II Pantheon-Assas)
1997 Promotion zum Dr. iur. in Wien (mit einer rechtstheoretischen Dissertation)
1990-2000 Assistent am Institut für Römisches Recht (Universität Wien)
1996-2000 IT-Beauftragter der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien
seit 1998 Leiter des Universitätslehrgangs für Informationsrecht und Rechtsinformation an der Universität Wien
2000-2002 Verwalter einer Professur für Rechtsinformatik an der Juristischen Fakultät der Universität Hannover
2002 Ruf auf eine Professur für IT-Recht und Rechtsinformatik an der Universität Hannover (angenommen, Ernennung zum 1. Oktober 2002)
2005 Ruf auf eine Professur für IT- und Europarecht an die Donau Universität Krems (Österreich; abgelehnt)
seit 2007 Leiter des Instituts für Rechtsinformatik und Beauftragter für den Ergänzungsstudiengang Rechtsinformatik

Dr. LL.M Bernhard GRÖHS

Managing Partner, Deloitte Österreich, Vienna

 Degrees in Law and Business Administration, WU (Vienna University of Economics and Business), University of Vienna and University of California, Berkeley
1983-1985 University Assistant, WU (Vienna University of Economics and Business), Vienna
1985-1993 Tax consultant, later authorised signatory and tax advisor
since 1993 Partner, Deloitte Austria, Vienna
since 2000 Managing Partner, Deloitte Austria, Vienna

Andreas GÖTZ

Projektleiter MEDIA@komm Erlangen

 Studium der Öffentlichen Verwaltung an der Fachhochschule des Bundes - Fachbereich Bundeswehrverwaltung
1993-1999 Projektleiter von verschiedenen Software-Projekten

Wili HANS-URS

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Schweizerischen Bundeskanzlei, Bern

 Studium der Geschichte, Politikwissenschaften und Geographie an der Universität Bern
1999-2001 Referent für Wirtschaftspolitik, Geschichte und Geographie an einer Privatschule
1999-2001 Redakteur "Politisches Jahrbuch der Schweiz"

Otto PETROVIC

Universitätsprofessor an der Karl-Franzens-Universität Graz Vorsitzender des Vorstands von evolaris eBusiness Competence Center

 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz
1987-1989 Bereichsleiter einer Management-Weiterbildungsinstitution
1992 Forschungsaufenthalt IBM Maryland und University of Central Florida
1994-1995 Gastprofessur Tucson/Arizona
 Seit 1991 Konsulent für strategische Fragen des eBusiness
1995 Gastprofessur Techn. Universität Eindhoven

Mag. Erhard SCHMIDT

Seit 2001 Alleingeschäftsführer der Bundesrechenzentrum GmbH

 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der WU-Wien; Miami University, Oxford, Ohio, USA
 Lehrgang für Finanzanalysen und Portefeuillemanager, ÖVFA und BWG, Wien
 Executive MBA Studium, Imadec University und State University of California, Hayward
1987-1988 AEG Austria GmbH - Assistent des Vertriebsleiters
1988-1990 NCR Österreich GmbH - Specialist Logistics & Ordermanagement, Specialist Financial Planning & Analysis
1990-1994 Verbundgesellschaft - Referent Kozernfinanzierung, Investor Relations Manager, Assistent des Vorstands
1995-1997 AT&T GIS, NCR Österreich GmbH - Director Finance & Administration
1998-1999 AT&T GIS, NCR Österreich GmbH - Geschäftsführer NCR Österreich, zugleich Controlling-Verantwortung für NCR Russia
1999-2000 Kaufmännischer Geschäftsführer der Bundesrechenzentrum GmbH