to Content
Header Image

I – Politik

-
Breakout / Working Group
Director-General, DG "Press, Communication, Protocol" in the General Secretariat of the Council of the EU, Brussels
Chefredakteur, Die Furche, Wien

Dr. Hans BRUNMAYR

Director-General, DG "Press, Communication, Protocol" in the General Secretariat of the Council of the EU, Brussels

civil servant in the Ministry of Foreign Affairs, Vienna Cultural attaché at Austrian embassy in Paris and Deputy Permanent Delegate of Austria to UNESCO Counsellor at Austrian embassy in Buenos Aires Minister-Counsellor at Austrian embassy in the Hague Deputy Head of the Austrian Mission to the European Union; preparation of and participation in negotiations on Deputy Director-General for legislative procedures in codecision, transparency, information policy and public
 studied law at the University of Vienna
since 1967
1968-1973
1976-1982
1982-1985
  accession of Austria to the EU
1990-1995
  relations in the General Secretariat of the Council of the EU
1995-2001

Claus REITAN

Chefredakteur, Die Furche, Wien

-74 Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität Innsbruck Eintritt in die Lokalredaktion der Tiroler Tageszeitung-87 Redakteur der Tiroler Tageszeitung in Innsbruck und Wien-89 Pressereferent des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft und dann des Vizekanzlers und Bundesministers für Verwaltungsreform, Dipl.-Ing. Josef Riegler, Bundeskanzleramt, Wien-91 ORF-Kurator-92 Auslandsjahr bei Hamburger Abendblatt, Welt am Sonntag und Berliner Morgen, ASV-94 Innenpolitik- und Europaredakteur beim Wochenmagazin NEWS, Wien
1973
1978
1980
1987
1989
1991
 Referent und Leiter von Arbeitsgruppen bei Journalisten-Seminaren des Kuratoriums für Journalistenausbildung (Salzburg), des Friedrich Funder-Institutes (Wien) und der Europäischen Journalismus-Akademie (Krems), Vorlesungen und Proseminare an der Universität Innsbruck, Moderationen (Tiroler Wirtschaftsforum, Fach-Symposien)
1992

Europe and Austria

show timetable
Kategorie: all Breakout Plenary

23.01.2002

19:00 - 21:00CocktailrezeptionPlenary

24.01.2002

08:30 - 08:45OpeningPlenary
09:30 - 10:00Erweiterung der Europäischen Union: Konsequenzen für die Institutionen der EUPlenary
10:30 - 10:45Gericht erster InstanzPlenary
10:45 - 11:00UN/ECE  Economic Commission for EuropePlenary
11:00 - 11:15EZB – Europäische ZentralbankPlenary
11:15 - 11:30EIB – European Investment BankPlenary
11:30 - 11:45EBRD  European Bank for Reconstruction and DevelopmentPlenary
14:00 - 14:30Die Rolle der OSZE in der Europäischen ArchitekturPlenary
14:30 - 15:30Ständige Vertretung Österreichs bei der Europäischen UnionPlenary
16:30 - 18:00Europäisches Parlament (mit Berichten aus den jeweiligen Ausschüssen des Europäischen Parlaments)Plenary
18:30 - 21:00Abendempfang der Tiroler Landesregierung in der Wirtschaftskammer TirolPlenary

24.01.-

Europäische Union – aus der Sicht eines ÖsterreichersPlenary
NATO/Partnership for PeacePlenary

25.01.2002

08:30 - 14:30Arbeitskreis VI – Wissenschaft und TechnologieBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis V – Finanzen und BankenBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis IV – WirtschaftBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis III – SicherheitBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis I – PolitikBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis II – GerichtsbarkeitBreakout
15:00 - 17:00Bericht aus den Arbeitsgruppen und PlenardiskussionPlenary
17:00 - 19:00Europa und Österreich aus der Sicht der MedienPlenary
19:00 - 21:00Abendempfang der Wirtschaftskammer Österreich und der Wirtschaftskammer TirolPlenary

26.01.2002

08:00 - 08:30Opening of the final dayPlenary
08:30 - 09:30Der Europarat und die Perspektiven des KontinentsPlenary
08:30 - 09:00Die Europäische Kommission – wichtige Entwicklungen und AusblickPlenary
09:45 - 10:30Der StabilitätspaktPlenary
11:00 - 12:00Final WordsPlenary