to Content
Header Image

The city as a sustainable system

-
Liechtenstein-Hayek-Saal
Plenary / Panel
german language

Speakers

Autor und Filmemacher; Programmdirektor, World Future Council, London Abstract Key Note
Wir leben in einer urbanen Welt, die von globalen Versorgungssystemen abhängig ist und globale Umweltauswirkungen hat. Hat eine solche Welt eine Zukunft? Girardet macht konkrete Vorschlage zum Umfunktionieren der modernen 'Petropolis' in eine 'Ökopolis' die sich Naturgesetzen unterordnet und gleichzeitig die Entwicklung einer neuen, nachhaltigen Wirtschaft ermöglicht.
Professor, Institute for Transport Studies, Department of Transport Planning and Traffic Engineering, Vienna University of Technology, Vienna Chair

Herbert GIRARDET

Autor und Filmemacher; Programmdirektor, World Future Council, London

 Schule in Essen und Abitur in Hinterzarten, Schwarzwald.
 Studium in Tübingen, Berlin und London; Abschluss Sozialanthropologie an der London School of Economics.
 In der Folge drehte Girardet 15 Jahre lang Dokumentarfilme zu ökologischen Themen für Sender wie BBC, Channel 4, ORF, NR, Discovery Channel und NHK, Tokio.
 Gleichzeitig begann er mit dem Schreiben von Umweltbüchern, besonders zum Thema nachhaltige Stadtentwicklung.
 
 Seit der offiziellen Gründung im Mai 2007 in Hamburg ist Girardet Programmdirektor des WFC.
 Herbert Girardet war auch 12 Jahre lang Vorsitzender der E. F. Schumacher Society, UK. Er ist Ehrenmitglied des Royal Institute of British Architects, Gastprofessor an der University of West of England, und Schirmherr der Soil Association, UK.
2005 begann Girardet in London zusammen mit dem Begründer des Alternativen Nobelpreis Jakob von Uexküll die Vorbereitungen für den World Future Council (WFC), einer gemeinnützigen Stiftung im Interesse zukünftiger Generationen. Der WFC verfolgt den Zweck, zusammen mit Parlamentariern, Wissenschaftlern und NGO's Lösungsansätze für eine nachhaltige Welt zu erarbeiten.

Dipl.-Ing. Dr. Hermann KNOFLACHER

Professor, Institute for Transport Studies, Department of Transport Planning and Traffic Engineering, Vienna University of Technology, Vienna

 Bauingenieurwesen, Abschluss der Studien im konstruktiven Bereich, im Verkehrsbereich und im Wasserbau
 Mathematikstudium, Technische Universität Wien
 Geodäsiestudium, Technische Universität Wien
1963-1969 Universitätsassistent, Technische Universität Wien
1970 Gründung des Instituts Verkehrswesen, Kuratorium für Verkehrssicherheit, Beschäftigung mit Sicherheitsforschung, Verkehrsplanung und Verkehrswesen und Leitung des Institutes bis 1982
  Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre offizieller Fachberater für den zuständigen Verkehrsminister für den Bereich des gesamten Verkehrswesens
seit 1971 Eröffnung eines eigenen Ingenieurbüros für Forschung und Beratung von Gemeinden, Ländern und Unternehmen, kontinuierliche Leitung des Ingenieurbüros bis heute
seit 1975 Leitung, Institut für Verkehrsplanung, Technische Universität Wien
seit 1985 Leitung, Institut für Straßenbau und Verkehrswesen, Technische Universität Wien
1989-2007 Leitung, Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien

Built Environment Symposium

show timetable