to Content
Header Image

Earth Mountain. The Wolfgang Muthspiel 4tet live in concert

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Culture / Lecture
german language

Speakers

Klavier / Piano
Gitarre / Guitar
Kontrabass / Double Bass

Jean-Paul BRODBECK

Klavier / Piano

 Der Schweizer Jean-Paul Brodbeck absolvierte ein klassisches Klavierstudium am Konservatorium Basel bei Peter Efler. 1995 erhielt er das Lehrdiplom mit dem Prädikat "sehr gut". In den verschiedensten Formationen stellte Brodbeck seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Er war Gründungsmitglied der experimentellen Hip Hop Gruppen Chapter 12 und P27 und gehörte der Klezmer-Band Baith Jaffe an.
 Er spielt(e) unter anderem mit Lionel Hampton, Herbie Mann, Andy Scherrer, Matthieu Michel, Roman Schwaller und vielen mehr. Brodbeck hat mehrere CDs bei Universal veröffentlicht (Trio, Solo) und konzentriert sich heute auf sein aktuelles Trioprojekt (Song of Tchaikovsky, Unit Records) sowie auf sein Quartett (Brodbeck s Playground).

Wolfgang MUTHSPIEL

Gitarre / Guitar

 Wolfgang Muthspiel studierte Gitarre in Graz und Boston, wo er von Gary Burton für dessen Quintett engagiert wurde. Von1995 bis 2002 lebte er in New York und zog dann nach Wien. Er wirkte an rund 30 CDs als Leader, Co-Leader und Sideman mit und gründete 2000 das Lable material records, dem bislang fünfzehn eigene Produktionen entstammen.
 Wolfgang Muthspiel lehrt u.a. in Neuberg, Viktring, Ravenna, Salzburg, Kopenhagen, Dresden, Basel. Eine intensive Zusammenarbeit und Aufnahmetätigkeit verbindet ihn mit Marc Johnson, Paul Motian, Dhafer Youssef, Rebekka Bakken, Mick Goodrick, Dave Liebman, Brian Blade, Youssu N Dour und vielen weiteren Musikern.
 Derzeit widmet er sich neben seinem Wolfgang Muthspiel 4tet, mit dem er bereits erfolgreich auf Europatournee unterwegs war, verstärkt der Zusammenarbeit mit Drummer Brian Blade sowie dem Projekt "MGT" (Muthspiel - Grigoryan - Towner), das nach einer Tour in Australien 2008 im März '09 erstmals in Europa zu hören war.

Matthias PICHLER

Kontrabass / Double Bass

 Matthias Pichler fing im Alter von zehn Jahren mit dem Tropetenspielen an, mit 15 Jahren begann er seine Ausbildung am Tiroler Landeskonservatorium und absolvierte dort von 1996 bis 2000 sein Kontrabassstudium bei Walter Rumer. Im Jahre 2000 wechselte er seinen Wohnsitz nach Linz und studierte an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Adelhard Roidinger.
 Er spielt(e) in verschiedenen Ensembles, u.a. im Wolfgang Muthspiel Trio, Wolfgang Muthspiel 4tet, Harry Sokals Roots Ahead, Allen Praskin Trio, Lorenz Raabs xy-Band, Beni Schmids "Violin Summit", mit Mark Feldman und Didier Lockwood, Martin Reiter, Reinhard Micko, Klaus Dickbauer, Herwig Gradischnig, Marc Copland, Mike Holober, Jazzwerkstatt und vielen mehr.

Cultural Programme

show timetable
Kategorie: all CulturePlenary
Genre: all LecturePanel