to Content
Header Image

Krankheit in der Gesellschaft

-
Plenary / Panel
german language

Speakers

Arzt und Schriftsteller Key Note
Medical Director, The Anton Proksch Institute, Vienna Key Note
Vorstand, Institut für Ethik und Recht in der Medizin, Universität Wien
Fachärztin für Plastische und Wiederherstellungschirurgie,Wien
Vorsitzende, Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt; Geschäftsführerin, Ethik-Kommission, sowie Vizerektorin für Klinik und strategische Planung, Medizinische Universität Wien Chair

Dr. Günther LOEWIT

Arzt und Schriftsteller

1967-1969 Kindheit in New York
1977 Matura am Akademischen Gymnasium in Innsbruck
1982 Promotion zum Dr. med.univ in Innsbruck
 Seit 1987 Stadtarzt in Marchegg
 Seit damals auch schriftstellerische Tätigkeit, 25 Jahre Tag und Nacht Landarztdasein mit Einblicken in alle Bereiche des menschlichen Lebens und Sterbens
1984-1985 Auslandsaufenthalt in Saudi Arabien
seit 1994 Kammerrat der Ärztekammer Niederösterreich
seit 2007 Vorsitzender des Schlichtungsausschusses der Ärztekammer Niederösterreich

Prim. Univ. Prof. Dr. Michael MUSALEK

Medical Director, The Anton Proksch Institute, Vienna

1979 Promotion, Humanmedizin
1979-1986 Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Neurologie
1993 erlangte die Qualifikation zum Psychotherapeuten
1989-2001 an der Psychiatrischen Universitätsklinik in Wien als stationsführender Oberarzt tätig
1989 mit der ärztlichen Leitung der neugegründeten D.P.P.-Ambulanz (Liaison-Ambulanz für Dermatologie, Parasitologie und Psychiatrie) an der Universitätsklinik für Dermatologie betraut
 Seit 1997 Tätigkeit als außerordentlicher Universitätsprofessor für Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien
1990 Erteilung der venia docendi für das gesamte Gebiet der Psychiatrie
 Seit 2004 als Institutsvorstand und Ärztlicher Direktor im Anton Proksch Institut Wien tätig
2001 als Primarius am Anton Proksch Institut mit der Leitung der Abteilung 2 betraut

Dr. Dr. h.c. Ulrich H.J. KÖRTNER

Vorstand, Institut für Ethik und Recht in der Medizin, Universität Wien

1975-1980 Studium der Evangelischen Theologie in Bethel/Bielefeld, Münster und Göttingen, Vikariat und Assistententätigkeit an der Kirchlichen Hochschule Bethel, Bielefeld
1982 Promotion an der Kirchlichen Hochschule Bethel
1986-1992 Gemeindepfarrer in Bielefeld
1987 Habilitation an der Kirchlichen Hochschule Bethel
1990-1992 Studienleiter an der Evangelischen Akademie Iserlohn
seit 1992 Ordinarius für Systematische Theologie an der Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Wien

Dr. Hildegunde PIZA

Fachärztin für Plastische und Wiederherstellungschirurgie,Wien

1965 Promotion zum Doktor der Gesamten Heilkunde in Graz
1975 Fachärztin für Allgemein-Chirurgie
1979 Fachärztin für Plastische und Wiederherstellungschirurgie
1983 Lehrbefugnis für Plastische Chirurgie an der Universität Wien
1992 Gründung der Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie im Krankenhaus Lainz, leitende Ärztin
1995 Ludwig-Boltzmann-Institut für Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie
seit 1999 Vorstand der Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie der Universität Innsbruck

Dr. Christiane DRUML

Vorsitzende, Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt; Geschäftsführerin, Ethik-Kommission, sowie Vizerektorin für Klinik und strategische Planung, Medizinische Universität Wien

 Studium der Rechtswissenschaften
1978 Promotion an der Universität Wien
 In den folgenden Jahren als anerkannte Expertin für Ethik im medizinischen Bereich etabliert
seit 1992 Geschäftsführerin der Ethikkommission der Medizinischen Universität Wien und des AKH - Allgemeinen Krankenhauses Wien
2007 Bestellung zur neuen Vorsitzenden der Bioethikkommission des österreichischen Bundeskanzleramtes von Bundeskanzler Alfred Gusenbauer