to Content
Header Image

Kultur als Kampfmittel

-
Universitätsaula
Plenary / Panel
german language

Speakers

Künstlerische Leitung und Geschäftsführung, Galerie im Taxispalais, Innsbruck
Künstlerische Leitung, < rotor > association for contemporary art, Graz
Professor für Neuere Geschichte, Universität der Bundeswehr München
Redakteurin und Kolumnistin, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck Chair

Dr. Silvia EIBLMAYR

Künstlerische Leitung und Geschäftsführung, Galerie im Taxispalais, Innsbruck

 Kunsthistorikerin und Kuratorin, Studium der Kunstgeschichte und Archäologie an der Universität Wien
 Zahlreiche Ausstellungsprojekte u.a. in Wien, Graz, München
1993-1995 Leitung des Salzburger Kunstvereins
 Zahlreiche Lehraufträge (u.a. in Wien, London, Zürich, Köln), Gastprofessuren in Linz und München, Vertretungsprofessur in Essen
 Gemeinsam mit VALIE EXPORT Kuratorin des Österreich-Pavillons bei der Kunstbiennale in Venedig im Sommer 2009
seit 1999 Leitung der Galerie im Taxispalais

Margarethe MAKOVEC

Künstlerische Leitung, < rotor > association for contemporary art, Graz

1991 Studium der Kunstgeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz
1992-1996 Studium am Syndicale de la mode parisienne, Paris
 Seit Mitte der 1990er Jahre Konzeption und Durchführung von Ausstellungen, Konferenzen, Artist-in-Residence Programmen und Kunst im öffentlichen Raum
 Schwerpunkte: Kunstszenen Mittel-Südosteuropas, sozial und politisch engagierte Kunst
1999 Gründung von < rotor > Graz, gemeinsam mit Anton Lederer

Dr. Michael WOLFFSOHN

Professor für Neuere Geschichte, Universität der Bundeswehr München

 Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre in Berlin, Tel Aviv und New York
1975 Promotion
1980 Doppelhabilitation in Geschichte und Politikwissenschaft
1993 Gastprofessur Dartmouth College, USA, zahlreiche Vorträge sowie Fernseh-, Rundfunk- und Zeitungskommentare im In- und Ausland (ARD, ZDF, RTL, SAT1, n-tv, Pro 7, ORF, Schweizer Fernsehen, CNN, ABC, NBC, CBS, BBC, Israel TV und Radio sowie in Ungarn, Frankreich, Niederlande, Norwegen, Japan, Singapore, Süd-Korea, Australien, Mexiko, Venezuela) Beiträge u.a. in Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Die Welt, Frankfurter Rundschau, Die Zeit, Der Spiegel, Focus, Welt am Sonntag, Wochenpost, New York Times, Washington Post, Wall Street Journal, Boston Globe, Time Magazine, Newsweek, International Herald Tribune, Neue Zürcher Zeitung, Haaretz, Jerusalem Post, Maariv, Jediot Acharonot

Irene HEISZ

Redakteurin und Kolumnistin, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck

 Studium der Komparatistik und Germanistik in Innsbruck
seit 1987 in verschiedenen Funktionen bei der Tiroler Tageszeitung tätig

Kultur - Harmonie und Konflikt

show timetable

19.11.2008

16:00 - 16:15EröffnungPlenary
16:15 - 18:15Kulturelle Angebote: Zentrum und PeripheriePlenary
19:00 - 21:30Empfang der Stadt InnsbruckSocial

20.11.2008

09:30 - 10:30GegenkulturenPlenary
11:00 - 12:00Diskussion zum Panel "Gegenkulturen"Plenary
12:00 - 14:15MittagspausePlenary
14:15 - 15:45JugenkulturPlenary
16:15 - 17:45Kultur als KampfmittelPlenary
18:00 - 19:30Special LecturePlenary
20:00 - 21:30"Lauschergreifend LIVE!" - Eine Veranstaltung des Österreichischen KomponistenbundesCulture

21.11.2008

09:00 - 10:30Kultur als AusredePlenary
11:00 - 11:45Präsentation der Studie "Kultur und Wirtschaft"Plenary
11:45 - 13:00Abschlussdiskussion mit den anwesenden ReferentInnenPlenary
13:00 - 13:00Ende der VeranstaltungPlenary