to Content
Header Image

Living: Energy and the Environment

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
german language

Certainty and Security: Central questions for the energy consumer, but also for everyone concerned about the future of planet earth.
How climate and energy policy can be brought in line with each other?
What are the answers having in mind limited resources?
Is an exit from fossil (or nuclear) fuels even thinkable?

Speakers

Leiterin, Institut für Meteorologie, Universität für Bodenkultur Wien
Freier Publizist, Stadtbergen
Member of the Management Board, Flughafen Wien AG, Vienna
Ehemaliger Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich; Vorstandssprecher, Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG, Wien
Geschäftsführer, ProgTrans AG, Basel
Editor-in-Chief, Der Standard, derStandard.at, Vienna Chair

Dr. Helga KROMP-KOLB

Leiterin, Institut für Meteorologie, Universität für Bodenkultur Wien

1971-1995 Universität Wien, Inst. f. Meteorologie und Geophysik (Universitätsassistentin)
1982 Habilitation an der Univ. Wien
1985-1986 San Jose State University California (Guest Associate Prof.)
1995-2003 BOKU Wien, Inst. f. Meteorologie und Physik (Univ.-Prof.; wiederholt Institutsvorstand)
2003-2006 BOKU Senatsvorsitz
seit 2004 BOKU Wien, Inst. f. Meteorologie (Univ.-Prof. und Institutsleitung)

Dirk MAXEINER

Freier Publizist, Stadtbergen

 Redakteur beim "Stern". Danach Idee und Entwicklung des Umweltmagazins "Chancen", dort Chefredakteur bis 1988. Anschließend bis 1993 Chefredakteur der Zeitschrift "natur" - der zu dieser Zeit größten europäischen Umweltzeitschrift. Seit 1993 freier Autor. Veröffentlichungen in zahlreichen Zeitschriften und Magazinen (darunter Bild-Zeitung, Financial Times Deutschland, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Frankfurter Rundschau, die tageszeitung, Die Welt, Welt am Sonntag, The Wall Street Journal Europe, Der Spiegel, Die Weltwoche, Die Zeit, Merian, brand eins, Manager-Magazin) Zusammen mit Michael Miersch Verfasser mehrerer Bestseller, darunter "Ökooptimismus" und das "Lexikon der Öko-Irrtümer", die wegen ihrer provokanten Thesen in der Öffentlichkeit heftig diskutiert wurden.

Dr. Günther OFNER

Member of the Management Board, Flughafen Wien AG, Vienna

 University of Vienna, Doctor of Laws
1981-1984 Head of Training, Assistant to the Chairman of the Management Board, Österreichische Volksfürsorge Jupiter Versicherungs-AG
1981-1992 Managing Director, Friedrich Funder Instituts für Journalistenausbildung und Medienforschung
1992-1994 Deputy Director, Politische Akademie
1994-2004 Member of the Management Board, Chief Financial Officer, BEWAG - Burgenländische Elektrizitätswirtschafts AG
2004-2005 Chairman of the Management Board, UTA Telekom AG
2005-2011 Member of the Management Board, Burgenland Holding AG
2005-2011 Chief Executive Officer, Head of M&A EVN AG, EVN Mazedonien/Albanien
since 2011 Member of the Management Board, Flughafen Wien AG
since 2015 Chairman of the Supervisory Board, Hypo NÖ

Dipl.-Ing. Josef PRÖLL

Ehemaliger Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich; Vorstandssprecher, Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG, Wien

1987-1993 Studium an der Universität für Bodenkultur Wien, Studienrichtung Landwirtschaft, Studienzweig Agrarökonomie
1993-1998 Referent der Niederösterreichischen Landes-Landwirtschaftskammer
1998-2000 Wirtschaftspolitischer Referent im Österreichischen Bauernbund; Assistent der Abgeordneten Agnes Schierhuber im EU-Parlament
1999-2000 Direktor des Wiener Bauernbundes
2000-2001 Kabinettschef von Bundesminister Wilhelm Molterer im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)
2001-2003 Direktor des Österreichischen Bauernbundes
2003-2008 Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)
seit 2008 Bundesparteiobmann der Österreichischen Volkspartei
seit 2008 Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich, Wien

Dr. Stefan ROMMERSKIRCHEN

Geschäftsführer, ProgTrans AG, Basel

 
1971-1976 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn, Diplom: 1976
1976-1980 Forschungsassistent am Institut für Industrie- und Verkehrspolitik der Universität Bonn sowie bei der Gesellschaft für wirtschafts- und verkehrswissenschaftliche Forschung e.V. Bonn
1979 Promotion (Dr. rer. pol.) mit einem verkehrswissenschaftlichen Thema
1981-2003 Prognos AG, Basel, ab 1989 Bereichsleiter Verkehr (Vizedirektor)
seit 2003 Geschäftsführer und Mehrheitsaktionär der ProgTrans AG, Basel

Dr. Alexandra FÖDERL-SCHMID

Editor-in-Chief, Der Standard, derStandard.at, Vienna

1989-1993 Studium Publizistik, Politik, Geschichte
1996 Promotion
ab 1990 Der Standard, zuerst Mitarbeit in Linz und Wien
1993-1998 Deutschland-Korrespondentin
1998-1999 Mitglied in der außenpolitischen Redaktion
1999-2005 Deutschland-Korrespondentin
2005 EU-Korrespondentin in Brüssel
2006 Ressortleiterin Wirtschaft
seit 2007 Chefredakteurin, Der Standard
seit 2012 Co-Herausgeberin, Der Standard und derStandard.at
seit 2013 Chefredakteurin, derStandard.at

Reform Symposium

show timetable

21.08.2006

14:00 - 14:15OpeningPlenary
14:15 - 16:00Concerns about Subsistence, Jobs and Resources. Scientific Analysis - Political AnswersPlenary
16:30 - 18:30Business and Economics: Fair Competition, Human Rights in the Globalisation Process, Location Issues, Security through Regulation?Plenary
18:30 - 19:00Reception hosted by FOPI - Forum of Research-Based Pharmaceutical IndustrySocial
19:00 - 20:30Special Lecture: Does the EU Have an Image Problem?Plenary

22.08.2006

09:00 - 10:30Living: Energy and the EnvironmentPlenary
11:00 - 12:30Employment: The Future of Work: Security through Social Health ; Testing the European Social ModelPlenary
12:45 - 14:00Ladies' Lounge (registration necessary: fiw@wko.at)Plenary
14:30 - 18:00Working Group 01: Role Models - Gender RolesBreakout
14:30 - 18:00Working Group 02: No Security without Research: On the Patients Right to Medical AdvancesBreakout
14:30 - 18:00Working Group 03: The Magic Triangle of Infrastructure Liberalization: Market - Regulation - Public ServicesBreakout
14:30 - 18:00Working Group 04: Family, School, Company. Where are the Force Fields of the Future? - Final Speech for an Activating Labour Market PolicyBreakout
14:30 - 18:00Working Group 05: Low priced - Secure - Clean: Strategies for the Austrian Energy PolicyBreakout
14:30 - 18:00Working Group 06: The Potential of Employee ParticipationBreakout
20:30 - 23:30Reception hosted by WKÖ - Austrian Federal Economic Chamber and FOPI - Forum of Research-Based Pharmaceutical IndustrySocial

23.08.2006

10:00 - 12:30Political PerspectivesPlenary
12:30 - 12:45Closing RemarksPlenary