to Content
Header Image

New horizons in medicine

-
Hauptschule
Plenary
english language

Speakers

Executive Vice President, Vienna School of Clinical Research, Vienna
Vorstand, Klinik für Innere Medizin I; Leiter, Klinische Abteilung für Onkologie, Medizinische Universität Wien

Dr. Heinrich KLECH

Executive Vice President, Vienna School of Clinical Research, Vienna

1967-1974 Medizinstudium, Universität Wien
1980 Facharzt für Lungenerkrankungen
1980-1984 Lehraufenthalte, US (Mayo Clinic, Rochester, Mont Sinai Hospital, N.Y.)
1980-1990 Spitalsoberarzt, 2.Med.Wilhelminenspital, Leitung: Prof.Dr.F.Kummer
1984-1993 Kammerrat, Wr. Ärztekammer
seit 1985 Referate für Ärzte in der Pharmaindustrie, Wr. Ärztekammer
seit 1985 Leiter, Referat für Pharmaangelegenheiten der Wr. Ärztekammer
1986-1999 Referent, ärztliche Fortbildung der Österr. Ärztekammer
seit 1987 Mitglied, Executive Committee on World Association of Sarcoidosis
seit 1987 Wissenschaftl Beirat, "Atemwegs- und Lungenerkrankungen"
1987-1999 Vorsitzender, Europ.BAL Task Group
1989 Facharzt, Innere Medizin
1989 Habilitation, Dozent f.Innere Medizin, Universität Wien
1990-2000 Wissenschaftl. Leiter, Ludwig Boltzmann Institut für bronchoalveoläre Lavage, Wien
1990 Wahl zum Vorsitzenden, Scientific Group BAL, ERS (European Respiratory Society )
1990-1993 Mitglied, Scientific Council, ERS
1990-1994 Mitglied, International Advisory Committee, American Thoracic Society
1990-2002 Kongreßleiter, "Ärztewoche im Gasteinertal"
1992-1997 Associate Editor, "European Respiratory Journal"
1992-2000 Initiator, Generalsekretär (1989), Vorsitzender (1998) ,Initiative "Ärzte gegen Raucherschäden", a.o. Professor, Universität Wien
seit 1991 Direktor, Forschung und Entwicklung, Area Medical Center, Wien, Eli Lilly, Zentral/Ost Europa, Zentral Asien, Mittlerer Osten, Afrika
seit 1999 Finanzvorstand, Akademie der Ärzte
seit 2000 Vicepresident, Vienna School of Clinical Research, Wien
seit 2008 CEO, Executive Vice President, Vienna School of Clinical Research, Wien

Dr. Christoph ZIELINSKI

Vorstand, Klinik für Innere Medizin I; Leiter, Klinische Abteilung für Onkologie, Medizinische Universität Wien

1970-1976 Studium an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien
1976-1978 Assistenzarzt am Institut für Immunologie der Universität Wien
1978-1983 Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin
1979-1980 Fellow am Cancer Research Center, Tufts University Medical School, Boston, USA
1986 Habilitation in Klinischer Immunologie
1989 Erweiterung des Habilitationsfachs auf das Gesamtgebiet der Inneren Medizin
1992 Ernennung zum außerordentlichen Universitätsprofessor (lt. §31 UOG 1975) für Klinische Immunologie und Innere Medizin unter besonderer Berücksichtigung der internistisch-experimentellen Onkologie
1997 Wissenschaftlicher Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für klinisch-experimentelle Onkologie (dieses Institut wird interdisziplinär gemeinsam mit den Professoren Ernst Kubista und Hubert Pehamberger geführt)
2000-2004 Vizedekan der Medizinischen Fakultät der Universität Wien
seit 2001 Leiter der Klinischen Abteilung für Onkologie an der Universitätsklinik für Innere Medizin I
seit 2004 Vorstand der Universitätsklinik für Innere Medizin I
seit 2007 Vizerektor für Klinische Angelegenheiten an der Medizinischen Universität Wien