to Content
Header Image

The Slovakian, Hungarian and Slovenian perspectives

-
Schrödinger Saal
Plenary / Panel
german language

Sorry, this entry is only available in German.

Speakers

Vereinigung europäischer Journalisten (VEJ) - Internationaler Generalsekretär Paneuropa-Union Slowakei - Generalsekretär
Büroleiter, ORF - Österreichischer Rundfunk, Budapest
Chefredakteur der Zeitschrift "Filozofia"
Herausgeber des Wirtschaftsmagazins "Haszon"
Journalist, Author and Political Analyst; Co-Publisher and Editor-in-Chief, Europäische Rundschau, Vienna Chair

PhDr. Juraj ALNER

Vereinigung europäischer Journalisten (VEJ) - Internationaler Generalsekretär Paneuropa-Union Slowakei - Generalsekretär

1959 Abschluss Komenius-Universität, Bratislava
1964-1969 Autor der ersten Publikation über die Geschichte der slowakischen und tschechischen Emigration (verboten)
1970-1989 Berufsverbot wegen "Antikommunismus" und "Antisowjetismus"
1990-1991 Chefredakteur Cas (Die Zeit)
1991-1998 Kommentator der Tageszeitung Národná abroda
seit 1990 zahlreiche Vorträge im Ausland und in der Slowakei (Europäische Integration, Mitteleuropa, slowakische Politik ua.)
seit 1993 Mitglied Team Europe, Präsident der Slowakischen Sektion der VEJ
1997-1998 Vorlesungen an der Universität Trnava (Europäische Integrationsprozesse)

Mag. Ernst GELEGS

Büroleiter, ORF - Österreichischer Rundfunk, Budapest

1981-1986 Studium der Politikwissenschaft und Publizistik, Universität Wien
1986 Diplomarbeit: Fachrichtung Internationale Politik; Thema: Nahostkonflikt
1981 Eintritt in den ORF (Hörfunk), journalistischer Mitarbeiter in der Sportredaktion und beim aktuellen Dienst Hörfunk
1986-1991 Reporter Aktueller Dienst, Landesstudio Niederösterreich
1991-1995 Reporter/Redakteur Zeit-im-Bild, Ressort Innenpolitik
1996-1997 ORF Korrespondent in London
  europäischen Ländern, die kurzfristig in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerieten wie Albanien,
  Slowakei, Ägypten, Syrien etc.
1996-1999 Reisekorrespondent in Krisengebieten wie Serbien, Kroatien, Bosnien, Nordirland, Irak und in zahlreichen
seit 2000 Osteuropa-Korrespondent mit Sitz in Budapest, verantwortlich für die ORF Berichterstattung aus Ungarn, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Bulgarien, Griechenland und Republik Moldau

Prof. PhD. Frantisek NOVOSAD

Chefredakteur der Zeitschrift "Filozofia"

1966-1971 Studium der Philosophie und der Politischen Ökonomie, Comenius Universität Bratislava
1972-1985 Lehrtätigkeit an der Philosophischen Fakultät der Comenius Universität
seit 1985 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts der Philosophie der Slowakischen Akademie der Wissenschaften
seit 1990 Chefredakteur der Zeitschrift "Filozofia"
1993-1999 - Senior Editor der parlamentarischen Zeitschrift "Parlamentny Kurier"
1999-2000 Senior Editor der Wochenzeitschrift "Slovo"

Mag. Karl STIPSICZ

Herausgeber des Wirtschaftsmagazins "Haszon"

 Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsuniversität Wien
1983 Studienaufenthalt in Budapest
 Mitarbeit "Wochenpresse" Wien, "Die Zeit" Hamburg, Korrespondent "Neue Züricher Zeitung"
1984 Studienaufenthalt in Paris
1984-1989 Redakteur, ORF Redaktion für Ost- und Südeuropa
1989-1995 Korrespondent, ORF Budapest
1997 Programmdirektor "TV2", Budapest
2003 Gründung des Wirtschaftsmagazins "Haszon", Budapest

Paul LENDVAI

Journalist, Author and Political Analyst; Co-Publisher and Editor-in-Chief, Europäische Rundschau, Vienna

1960-1982 Wiener Korrespondent der britischen Tageszeitung "Financial Times" sowie Kolumnist für österreichische, deutsche und Schweizer Zeitungen und Rundfunkanstalten
1982-1987 Leiter der Osteuropa-Redaktion des ORF - Österreichischer Rundfunk
bis 1998 Intendant von Radio Österreich International
  Leiter des "Europastudios", der monatlichen, internationalen TV-Diskussionssendung des ORF
  Kolumnist Tageszeitung "Der Standard", Wien
seit 1973 Mitherausgeber und Chefredakteur der Vierteljahreszeitschrift "Europäische Rundschau"