to Content
Header Image

Plenary Session 3: Concentration vs. small units

-
Plenary / Panel

Speakers

Former Vice President of the European Broadcasting Union; Media Adviser, Slovenia
Editor-in-Chief, Kurier, Vienna
Geschäftsführer der SevenOne Media Austria - ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG
seit 1983 Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Vorarlberger Medienhaus, Chefredakteur der Vorarlberger Nachrichten, Bregenz

Boris BERGANT

Former Vice President of the European Broadcasting Union; Media Adviser, Slovenia

 Boris Bergant is adviser to the director general of RTV SLO and senior consultant to the EBU. His experience in broadcasting includes serving as editor of foreign affairs, editor-in-chief of news and current affairs at Slovenian television, as well as working in radio programming. From 1989 to 1992, Bergant served as president of Circom-regional and, from 1995 to 2001, served as its secretary-general. He was a long-serving member of the Administrative Council of the European Broadcasting Union (EBU) since 1990 and in 1993 was elected vice-chairman of the Television Committee of the EBU. From 1989 to 2009 served as a vice-president for the EBU. He is active within SEEMO. Bergant has received numerous awards for his work, including the award for the best journalistic achievement in Slovenia. He has published in the fields of foreign politics and broadcasting. In 2009 he was awarded the Dr. Erhard Busek SEEMO Award for Better Understanding in Southeast Europe.

Dr. Helmut BRANDSTÄTTER

Editor-in-Chief, Kurier, Vienna

1973-1978 Studium der Rechtswissenschaften und der Volkswirtschaft, Universität Wien
1977-1979 Vorsitzender der Hochschülerschaft, Universität Wien, Gerichtspraxis
1979-1980 Auslandsstudium an der Johns Hopkins University, Bologna
1981 Volontariat, Europäischen Kommission, Generaldirektion Erziehung und Wissenschaft, Brüssel
1982-1984 Redakteur, Fernsehen Ausland, ORF
1984-1985 Korrespondent, Studio Bonn, ORF
1985-1986 Redakteur, Fernsehen Inland, ORF
1986-1987 Studioleiter Brüssel, ORF
1987-1991 Studioleiter Bonn, 1990 auch zuständig für DDR, ORF
  Moderator "Auslandsreport", "Inlandsreport", ORF
1991-1995 Hauptabteilungsleiter Politik und Zeitgeschehen, ORF
1995-1997 Sendungsverantwortlicher Moderator "REPORT", ORF
1997-2003 Geschäftsführer und Chefredakteur n-tv, Der Nachrichtensender, Berlin
  Produktion der ProSieben Austria News
2003-2004 Geschäftsführender Gesellschafter der Puls-TV GmbH
2005-2010 Geschäftsführender Gesellschafter der Brandstätter Business Communications - Agentur für Strategie, PR und Coaching GmbH.
seit 2009 Member of LEADING Advisors Group GmbH
 Agenturenverbund von: Brandstätter Business Communications GmbH, brainbows Informationsmanagement GmbH, Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit & Lobbying GmbH, Institut für Strategieanalysen und Kommunikationsforschung, Public Interest - Lobbying Consultants GmbH, Sophie Karmasin Market Intelligence GmbH, Wolfgang Rosam Change Communications GmbH
seit 2010 Chefredakteur, Kurier

Mag. Markus BREITENECKER

Geschäftsführer der SevenOne Media Austria - ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG

1995 Vereinigte Bühnen Wien - Assistenz des Generalintendanten
1996 Geschäftsführer Wetter und Reise Kanal - Düsseldorf
1997 Geschäftsbereichsleiter Kabel 1 - ProSieben Gruppe München
1998 Gründung MediaGruppe Austria - Geschäftsführer ProSieben Austria
1999 Start Kabel1 Austria
2000 Start VIVAaustria und Online-Vermarktung
2001 SevenOne Media - Übernahme der Sat.1-Österreichvermarktung

Eugen A. RUSS

seit 1983 Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Vorarlberger Medienhaus, Chefredakteur der Vorarlberger Nachrichten, Bregenz

 Studium der Rechtswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Thomas M. STEIN

 Anfang der 70er maßgeblich am Aufbau der Bücher-, Zeitungen- und Zeitschriftenkette Montanus beteiligt. Anzeigenleiter der Zeitschrift "Musik & Medizin. Entwicklung eines Bestellkatalogs für klassische Musik.
1975 Marketing- und Promotionleiter der damaligen EMI-Tochter Crystal Schallplatten GmbH, Pulheim bei Köln.
1978 Musikredakteur beim ZDF, verantwortlich für u.a. folgende Sendungen: Sparring, Rock-Pop, Rock-Pop in Concert, Disco
 Verantwortlich für Marketing und Vertrieb der Klassiklabels Decca und Telefunken
 Leiter der Teldec Werke
1982 Geschäftsführer der Teldec Schallplatten GmbH in Hamburg (heute eastwest records)
1988 Geschäftsführer der Bertelsmann Music Group (BMG) Ariola München GmbH
1991 Vorsitzender der Geschäftsleitung der BMG Ariola Musik GmbH - verantwortlich für Deutschland, Österreich, Schweiz
1998 Erweiterung des Aufgabenbereichs um die Osteuropa Aktivitäten der BMG
2001 Executive Vice President, Worldwide A&R
2002 holte er das erfolgreiche Konzept "Pop Idol" unter dem Namen "Deutschland sucht den Superstar" nach Deutschland, Mitglied in der Jury
bis 2004 President BMG Europe