to Content
Header Image

Podiumsdiskussion

-
Musensaal der Albertina
Plenary / Panel
german language

Speakers

Member of Parliament, Vienna
Sprecher, Sparte Netz, Oesterreichs Energie, Wien
Inhaber des Lehrstuhls für Energiesysteme und Energiemanagement, Technische Universität Kaiserslautern
Director Public Affairs, Grayling Austria GmbH; Sprecher, Forum Versorgungssicherheit, Wien
Vorsitzender, IDM - Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, Wien Chair

Dipl.-Ing. Niki BERLAKOVICH

Member of Parliament, Vienna

1985 Graduation, branch of study: agriculture, plant production, Studies at Vienna University of Natural Resources and Applied Live Sciences
1991-2005 Delegate to the Provincial Parliament of Burgenland
since 1991 Deputy Head of the Provincial parliamentary group of the Austrian People's Party (ÖVP) Burgenland
1998-2000 General Manager of the Provincial ÖVP group
2002-2005 Head of the parliamentary fraction of the ÖVP's Provincial parliamentary group
2005-2008 Member of the Provincial Government of Burgenland
since 2005 Member of the Chief Executive Department of the Austrian Farmers' Federation - Federal Secretary
since 2006 Head of the Farmers' Federation of the Province of Burgenland
2008-2013 Agriculture and Environment Minister of the Republic of Austria
since 2013 Member of Parliament

Dipl.-Ing. Reinhard BREHMER

Sprecher, Sparte Netz, Oesterreichs Energie, Wien

2002-2005 Geschäftsführer, zuständig für die Bereiche Netz, Telekommunikation und Allgemeine Services, Wienstrom GmbH
seit 2005 Geschäftsführer, Wien Energie Stromnetz GmbH
seit 2009 Spartensprecher, Netze der Interessensvertretung der österreichischen E-Wirtschaft, Oesterreichs Energie (vormals VEÖ)

Dr.-Ing. Wolfram WELLSSOW

Inhaber des Lehrstuhls für Energiesysteme und Energiemanagement, Technische Universität Kaiserslautern

1981 Msc (Dipl.-Ing.) degree, University Stuttgart
1986 Ph.D.(Dr.-Ing.) degree on reliability analysis for system planning, University Stuttgart
1981-1984 Scientific assistant, Technical University Darmstadt
1984-1996 Head, "Computer applications" department of the FGH e.V., ( Research association for high voltage and high current technologies ), Mannheim
1996-1997 Full Professor for Electric Power Systems, University Siegen
1997-1999 CEO, FGH e.V. Mannheim
1999-2002 CEO, FGH e.V. (Research association for high voltage and high current technologies) and managing director, "FGH Engineering and Test GmbH"
2003-2005 Managing director, IDS GmbH (Society for information communication and Control systems), Ettlingen
since 1998 Professorship for electric power technology, University Siegen
2005-2010 General Manager, Distribution Services, Power Technologies International, Siemens AG, Erlangen
since 2011 Full Professor, Technical University Kaiserslautern

Dr. Christof ZERNATTO

Director Public Affairs, Grayling Austria GmbH; Sprecher, Forum Versorgungssicherheit, Wien

 Studium der Rechtswissenschaften, Karl-Franzens-Universitaet Graz
1976-1989 Marketing und Vertriebsleiter, POMONA, Villach
1986-1989 Abgeordneter, Nationalrat
1991-1999 Landeshauptmann, Kärnten
1999-2002 Abgeordneter, Nationalrat
seit 1999 Eigentümer, "Zernatto Consulting"
2003-2008 Partner und Geschäftsführer, Trimedia Public Affairs GmbH
seit 2008 Managing Director, Public Affairs, Grayling Austria GmbH

Dr. Erhard BUSEK

Vorsitzender, IDM - Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, Wien

1959-1963 Studium an der Universität Wien, Juridische Fakultät
1964-1968 Parlamentssekretär im Österreichischen Nationalrat
1966-1969 Vorsitzender des Österreichischen Bundesjugendringes
1972-1976 Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes
1975-1976 Generalsekretär der Österreichischen Volkspartei
1976-1978 Stadtrat in Wien
1976-1989 Landesparteiobmann der Wiener Volkspartei
1978-1987 Landeshauptmann-Stellvertreter und Vizebürgermeister von Wien
1989-1994 Bundesminister für Wissenschaft und Forschung
1994-1995 Bundesminister für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten
1991-1995 Vizekanzler der Republik Österreich und Bundesparteiobmann der Österreichischen Volkspartei
2000-2001 Regierungsbeauftragter der österreichischen Bundesregierung für EU-Erweiterungsfragen
2002-2008 Sonderkoordinator des Stabilitätspaktes für Südosteuropa
2004-2005 Vizepräsident des Vienna Economic Forums (VEF)
2008-2009 Berater des Außenministers der Tschechischen Regierung in Fragen des westlichen Balkans während der EU-Präsidentschaft 1. Hälfte 2009
2000-2012 Präsident des Europäischen Forums Alpbach
 
 Aktuelle Funktionen:
2005-2014 Vorsitzender der ERSTE Stiftung
seit 1995 Vorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM)
seit 1996 Koordinator der Southeast European Cooperative Initiative (SECI)
seit 2005 Präsident des Vienna Economic Forums (VEF)
seit 2008 Vorsitzender des Universitätsrates, Medizinische Universität Wien
seit 2008 Jean Monnet Chair ad personam
seit 2009 Präsident des Herbert-Batliner-Europainstituts
seit 2010 Präsident des EU-Russia Centre