to Content
Header Image

Regionalzeitungen vs. World Wide Web: Medien im Zeitalter der Grenzenlosigkeit

-
Kaiser-Leopold-Saal
Plenary
german language

Sorry, this entry is only available in German.

Chefredakteur Online, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck
Wissenschaftlicher Leiter, TANEP - Towards an Analytics of Networked Publics, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien
Professor für Journalistik und Medienmanagement und Leiter, European Journalism Observatory, Università della Svizzera italiana, Lugano
Chefredakteurin, Kleine Zeitung Kärnten, Klagenfurt
Editor in Chief and Managing Director, NZZ Austria; Mentor, Alpbach Media Academy; Vienna

Patricio HETFLEISCH

Chefredakteur Online, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck

 Patricio Hetfleisch ist seit 2008 Chefredakteur der Tiroler Tageszeitung Online und designierter Geschäftsführer für den Online-Bereich der Landeszeitung.
 Noch in seiner Schullaufbahn begann er im Abschlussjahr als freier Journalist für die Tiroler Tageszeitung zu schreiben.
 Im Jahr 2001 begann er sein Studium der Wirtschaftswissenschaften und Politikwissenschaften an der Leopold Franzenz-Universität in Innsbruck, begann parallel ein Unternehmen aufzubauen, das sich der Öffentlichkeitsarbeit für NGOs verschrieben hat und heute noch existiert, bis ihn der Ruf in die TT-Redaktion ereilte, in der er ab 2003 seine Tätigkeit intensivierte.
 Im Jahr 2004 wechselte Hetfleisch vom Flaggschiff TT in das Kleinformat-Zeitungsprojekt "Neue Zeitung für Tirol". Dort entwickelte er sich von Kultur- und Medienredakteur rasch zum Leiter des Kultur-, Medien- und Leute-Ressorts, übernahm im Jahr 2006 die Position des stellvertretenden Chefredakteurs und wurde 2007 Chefredakteur der Zeitung. Im Jänner 2008 wechselte Hetfleisch zurück zur Tiroler Tageszeitung und wurde dort zum Online-Chefredakteur berufen. Bis zur Einstellung der "Neuen Zeitung für Tirol" im April dieses Jahres blieb er inhaltlich verantwortlich und widmete sich anschließend mit voller Kraft der Entwicklung des Online-Angebots der Tiroler Tageszeitung.

Mag. Axel MAIREDER

Wissenschaftlicher Leiter, TANEP - Towards an Analytics of Networked Publics, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Wien (im Auftrag des BMUKK) Universitätsassistent, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien
2007-2009
2009-2012

Prof. Dr. Stephan RUSS-MOHL

Professor für Journalistik und Medienmanagement und Leiter, European Journalism Observatory, Università della Svizzera italiana, Lugano

 Born 1950, in Frankfurt/Main, Germany; Professor of Journalism and Media Management at the Faculty of Communication Sciences, Università della Svizzera italiana, Lugano; Director of the European Journalism Observatory (www.ejo.ch); Gutenberg Fellow at the Research Focus Media Convergence of the University of Mainz 2011/2012; Visiting Fellow, Department of Communication, Stanford University 1995,1999 and 2008
 Studies in Public Administration/Public Policy at the University of Konstanz and at Princeton University; professional training in Journalism at the Deutsche Journalistenschule (German School of Journalism), Munich

Eva WEISSENBERGER

Chefredakteurin, Kleine Zeitung Kärnten, Klagenfurt

 Eva Weissenberger ist seit 2012 Chefredakteurin der Kleinen Zeitung Kärnten. Zuletzt war Eva Weissenberger Innenpolitik-Redakteurin und stellvertretende Leiterin des Wiener Büros der Kleinen Zeitung. Frühere Stationen: Reporterin und Außenmoderatorin beim ORF-Fernsehen; Kolumnistin im Feuilleton der Presse; Politik- und Medienredakteurin bei der Wochenzeitung Falter. 2004 nahm Weissenberger an einem Journalisten-Programm an der Duke University in North Carolina, USA, teil. 2009 besuchte sie mit dem Alfred-Geiringer-Stipendium der Apa das Fellowship-Programm des Reuters Institute for the Study of Journalism an der Universität Oxford in Großbritannien.
 Sie unterrichtet journalistisches Schreiben an der FH Wien und beim Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg; moderiert auf Kongressen (z.B. World Newspaper Congress, Oktober 2011), führt Interviews vor Publikum (z.B. mit Wolf Biermann im Parlament, September 2011) und stellt regelmäßig Fragen in der ORF-Pressestunde.

Michael FLEISCHHACKER

Editor in Chief and Managing Director, NZZ Austria; Mentor, Alpbach Media Academy; Vienna

Studien der Theologie, Germanistik und Klassischen Philologie an der Karl-Franzens-Universität Graz (nicht abgeschlossen) Außenpolitik-Redakteur, "Kleine Zeitung" Redakteur in der Chefredaktion, "Kleine Zeitung" Chef vom Dienst, "Kleine Zeitung" Stellvertretender Chefredakteur, "Kleine Zeitung" Chef vom Dienst, "Standard" Stellvertretender Chefredakteur, "Die Presse" Chefredakteur, "Die Presse" /14 Leiter, Media Academy, Europäisches Forum Alpbach
ab 1988
1991-1994
1994
1995-1997
1998-1999
2000-2001
2002-2004
2004-2012
2013

Kultur und Wirtschaft 2013

show timetable