to Content
Header Image

Soziale Marktwirtschaft: Ladenhüter oder Modell für das 21. Jahrhundert?

-
Plenary / Panel
german language

Speakers

Präsident, Julius Raab Stiftung; Mitglied des Präsidiums, Österreichischer Wirtschaftsbund, Wien

Dr. Johannes DITZ

Präsident, Julius Raab Stiftung; Mitglied des Präsidiums, Österreichischer Wirtschaftsbund, Wien

1978 Referent in der Abteilung Finanzpolitik, Österreichische Industriellenvereinigung
1984 Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik, Österreichische Volkspartei (ÖVP)
1987-1988 Staatssekretär (Schwerpunkt Steuerreform 1988), Bundesministerium für Finanzen
1988-1992 Stellvertretender Generalsekretär, Stellvertretender Obmann des Finanzausschusses, Österreichischer Wirtschaftsbund; Abgeordneter zum Nationalrat
1991-1995 Staatssekretär, Bundesministerium für Finanzen
1995-1996 Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten
1996-1999 Vorstandsdirektor (zuständig für Finanzen und Controlling), Generaldirektor-Stellvertreter, Post & Telekom Austria AG
1999-2001 Vorstand bzw. Vorstandssprecher, Österreichische Industrieholding AG (ÖIAG)
2002 Lektor, Leopold- Franzens-Universität Innsbruck
2003 Präsident des Aufsichtsrates, ESTAG (Energie Steiermark AG)
2004 Vorstandssprecher, ESTAG (Energie Steiermark AG)
2004-2006 Präsident, ESTAG (Energie Steiermark AG)
2006 Vorstandssprecher, ATec Industries
seit 2004 Consultant, WWV Partner Steuerberatung GmbH
seit 2007 Leiter des Zentrums für soziale Marktwirtschaft - Julius Raab Stiftung: Aufbau eines Think Tanks für Wirtschaft und Politik; Mitglied des Präsidiums des Österreichischen Wirtschaftsbundes

Zukunft: Lebensqualität

show timetable
Kategorie: all PlenarySocial