to Content
Header Image

Aims and Results of Fiscal Equalisation

-
Liechtenstein-Hayek-Saal
Plenary / Panel
german language

What political requirements and impacts are demanded by a programme of fiscal equalisation? To what extent does fiscal equalisation consider spatial planning policy guidelines or questions of social earmarking and housing support?

Austrian Federal Minister of Finance, Vienna
Research Associate, KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung (Centre for Public Administration Research), Vienna
Vice-Governor, Carinthia, Klagenfurt
Senior Researcher of Public Finance, WIFO - Austrian Institute of Economic Research, Vienna
Mayor, Municipality of Kitzbühel
Founder and Member of the Board, Forum Wohn-Bau-Politik, Vienna

Dr. Hans Jörg SCHELLING

Austrian Federal Minister of Finance, Vienna

Universitätsassistent, Institut für Handel, Absatz und Marketing, Universität Linz Leiner/Kika Unternehmensgruppe, ab 1988 als Geschäftsführer Selbständiger Unternehmensberater, Schelling GesmbH, Sankt Pölten Geschäftsführer, XXXLutz GmbH, Wels Geschäftsführender Gesellschafter, Big Deal Marken und MarketingberatungsgesmbH, Wien Geschäftsführer, XLA GmbH, Wels Aufsichtsrat, XXXLutz GmbH, Wels Vizepräsident, Wirtschaftskammer Österreich Abgeordneter zum Nationalrat, ÖVP-Österreichische Volkspartei, Wien Vorsitzender des Verbandvorstandes, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, Wien Aufsichtsratsvorsitzender, Österreichische Volksbanken AG, Wien Aufsichtsratsvorsitzender, Pensionskassen AG der Sozialversicherung, Wien
 Promotion, Betriebswirtschaftslehre, Johannes Kepler Universität in Linz
1978-1981
1981-1990
1990-2014
1992-2005
1999-2014
2005-2008
2005-2011
2004-2014
2007-2008
2009-2014
2012-2014
2013-2014

Dr. Karoline MITTERER

Research Associate, KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung (Centre for Public Administration Research), Vienna

HBLVA für Gartenbau, Wien Schönbrunn, Wien Public Management, Fachhochschule, Technikum Kärnten, Spittal/Drau Doktoratsstudium, Fachgebiet öffentliche Betriebswirtschaftslehre, WU Wirtschaftsuniversität Wien
1993-1998
1998-2002
2002-2007

Dr. Gaby SCHAUNIG

Vice-Governor, Carinthia, Klagenfurt

Studium, Rechtswissenschaften Doktorratsstudium, Rechtswissenschaften Assistentin, Institut für Bürgerliches Recht Lehrbeauftragte, Karl-Franzens-Universität, Graz Promotion, Doktor der Rechtswissenschaften Arbeiterkammer Kärnten Abteilung Wirtschaftspolitik / Leitung Interne Revision Gerichtspraxis, Landesgericht Klagenfurt Mitglied, Kärntner Landesregierung Gerichtspraxis, Landes- und Bezirksgericht Klagenfurt Rechtsanwaltsanwärterin Rechtsanwaltsprüfung mit sehr gutem Erfolg Rechtsanwältin
1983-1987
1987-1989
1988-1989
1988-1993
1989
1990-1999
1990-1993
1998-1999
1999-2008
2000
2008-2011
2011
seit 2011

Dr. Margit SCHRATZENSTALLER-ALTZINGER

Senior Researcher of Public Finance, WIFO - Austrian Institute of Economic Research, Vienna

Studium der Ökonomie, Universität Gießen und Milwaukee, USA Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Gießen Promotion, Universität Gießen Postdoc, Universität Göttingen Referentin, Öffentliche Finanzen, WIFO Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
1991-1996
1996-2002
2001
2002-2003
seit 2003
  Expertin, Arbeitsausschuss des Staatsschuldenausschusses
  Lehrbeauftragte, Universität Wien
  Forschungsschwerpunkte: (Europäische) Budget- und Steuerpolitik, internationaler Steuerwettbewerb und -harmonisierung, fiskalischer Föderalismus, Gender Budgeting

Dr. Klaus WINKLER

Mayor, Municipality of Kitzbühel

Betriebswirtschaftsstudium, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Doktoratsstudium und Promotion, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Steuerberaterprüfung Steuerberater, Kanzlei Dr. Franz Kerber, Kitzbühel Zwangsverwaltungstätigkeit, Bezirksgericht Kitzbühel Gründung Steuerberatungskanzlei mit Kanzleipartnerschaft, Dr. Winkler - Dr. Obermoser WT KEG, Kitzbühel Gutachtertätigkeit, Unternehmensbewertung Dr.Winkler & Partner Wirtschaftstreuhand KG, Kitzbühel
1983-1987
1987-1993
1995
1995-1999
1999-2001
1999-2004
seit 2000
seit 2004

Array Hans Jörg WIPPEL

Founder and Member of the Board, Forum Wohn-Bau-Politik, Vienna

Eintritt in die Liegenschaftsabteilung der "SEG" Stadterneuerungs- und EigentumswohnungsgesmbH (eines Wiener Wohnbauträgers) Leitung der Liegenschaftsabteilung Übernahme der Geschäftsführung des neu gegründeten amerikanischen Tochterunternehmens ("SEG" Southwest Estate Group), beschäftigt mit Wohn- und Bürobauten in Phoenix, Arizona und San Diego, Kalifornien Rückkehr nach Wien und Gründung eines damals noch auf Revitalisierung spezialisierten Wohnbauträgers ("WVG" WohnhausverbesserungsgesmbH), Übernahme der Geschäftsführung, Ende der Tätigkeit sowohl im österreichischen Mutter- als auch im amerikanischen Tochterunternehmen, Übernahme der elterlichen Vermittlungs- und Hausverwaltungsunternehmen
1975
seit 1978
1979
1984

Built Environment Symposium

show timetable