zum Inhalt
Header Image

Tourismus der Zukunft! Braucht der Tourismus eine Klimaoffensive?

Unterstützt von Klima- und Energiefonds

Die heimische Tourismuswirtschaft trägt mit 16% zum österreichischen BIP bei. Die Tourismuswirtschaft lebt von einer intakten Umwelt und ist gleichzeitig ein relevanter Treibhausgasemittent. Welchen Beitrag muss der Tourismus zu den ambitionierten Klimaschutzzielen der Bundesregierung leisten?

Herbert Formayr; Assoziierter Professor, Institut für Meteorologie und Klimatologie, Universität für Bodenkultur, Wien
Ingmar Höbarth; Geschäftsführer, Klima- und Energiefonds, Wien; Speaker
Maximilian Posch; Tourismusobmann, Zell am See
Ulrike Pröbstl-Haider; Professorin, Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung, Universität für Bodenkultur, Wien
Michaela Reitterer; Präsidentin, Österreichische Hoteliervereinigung, Wien
Katharina Rogenhofer; Bundessprecherin, Klimavolksbegehren, Wien
Mari Lang; Presenter, ORF – Austrian Broadcasting Corporation, Vienna (Chair)