zum Inhalt

Sommerschulkurse

Die Alpbacher Sommerschulen bieten ihren TeilnehmerInnen die Gelegenheit, sich in der interdisziplinären Atmosphäre Alpbachs und unter Anleitung ausgewiesener ExpertInnen intensiv mit unterschiedlichen Themen auseinanderzusetzen.

Alpbach Summer School on Entrepreneurship

In der Sommerschule werden gewinnbringende Handlungspläne für innovative Ideen (weiter-) entwickelt. Das Programm beinhaltet sowohl Vorträge als auch praktische Sessions, interaktive Workshops und maßgeschneidertes Coaching. Das Team besteht aus erfahrenen TrainerInnen, UnternehmerInnen und InnovatorInnen, die ihre Methoden für das Coaching von Start-up-Unternehmen über 10 Jahre im Cambridge Network perfektioniert haben. Das Ziel der Sommerschule ist es, junge ForscherInnen dahingehend zu coachen, die Eigenwirtschaftlichkeit ihrer Forschungsarbeit zu beurteilen und Pläne für neue Projekte mit globalem Potenzial zu entwickeln.

Alpbach Summer School on Entrepreneurship (EN)

Alpbach Summer School on Facilitation and Participatory Leadership

Die Alpbach Sommerschule für „Participatory Leadership“ findet erstmals von 19. bis 22. August 2015 statt. Der Kurs gibt den TeilnehmerInnen das Rüstzeug mit, Gruppenprozesse möglichst partizipativ und lösungsorientiert zu führen.

Alpbach Summer School on Facilitation and Participatory Leadership (EN)

Alpbach Sommerschulkurse für Europarecht und Europäische Integration

Seit 1992 widmen sich mehrere Sommerschulkurse der Funktionsweise der Europäischen Union und den damit verbundenen umfassenden rechtlichen Aspekten der Europäischen Integration. Neben renommierten ProfessorInnen, die die Kursleitung innehaben, sorgen Gastvortragende aus Politik, Diplomatie und Wirtschaft für die richtige Mischung aus Theorie und Praxis. Je nach Kurs sind unterschiedliche Vorkenntnisse für die Teilnahme erforderlich.

Universitätskurs Europarecht (DE)

Alpbacher Sommerschule für Europäische Integration (DE)

Alpbach Summer School on European Health Care and Social Systems in Transition

Seit 2008 bietet das Europäische Forum Alpbach auch die englischsprachige Sommerschule ‚European Health Care and Social Systems’ an. Der einwöchige Kurs fokussiert sich auf die Einflussfaktoren und Beziehungen der Europäischen Gesundheits- und Sozialsysteme auf verschiedenen Ebenen. Er richtet sich v.a. an zukünftige EntscheidungsträgerInnen aus dem Bereich der Gesundheitsökonomie und wird von hochkarätigen internationalen Vortragenden geleitet. Anhand von Präsentationen, Fallstudien und interaktiven Diskussionsformaten werden gemeinsam mit den TeilnehmerInnen Szenarien für die Zukunft der Gesundheitssysteme in ihren jeweiligen Heimatländern erarbeitet.

Alpbach Summer School on European Health Care and Social Systems in Transition (EN)

Teach For Austria Summer School: Changemaker Lab – from Vision to Action

Die englischsprachige Sommerschule „Changemaker Lab“, veranstaltet von Teach for Austria, richtet sich junge Menschen, die im Bildungsbereich tätig sind.

EU Summer University on Strategic Trade Control and Non-Profileration

The first EU Summer University on Strategic Trade Control and Non-Proliferation will take place from 18-24 August 2015 at the European Forum Alpbach, Austria. The programme has been designed to provide participants with a comprehensive understanding of the various interrelated issues concerning the international trade in dual-use items and non-proliferation. The Summer University will be a unique opportunity for participants to discuss and gain valuable insights into current strategic trade issues and emerging challenges from a regional perspective.

During the five-day programme, participants will discuss developments and trends in non-proliferation; non-proliferation principles and rules; strategic trade control principles and rules; and national and international trade control systems.

The Summer University is organised within the framework of the EU Outreach Programme in Export Control of Dual-Use Items and is supported by King’s College London. The number of participants has been limited to 35 to allow for efficient interaction with lecturers and between the participants. The Summer University offers participants the possibility to obtain an EU Certificate on Strategic Trade Control and Non-Proliferation which will be awarded based on a final evaluation at the end of the course.

WHO IS WHO