zum Inhalt
Header Image

Alpbacher Sommerschule für Europäische Integration

Programm (PDF)

Datum: Mittwoch, 19. August bis Donnerstag, 3. September 2015
Ort: Alpbacher Volksschule
Sprache: Deutsch
Inhalt: Einführung in das Europarecht und in Teile des internationalen Wirtschaftsrechts
Zielgruppe: StudentInnen und junge AbsolventInnen der Rechts-, Sozial-, Wirtschafts- bzw. Politikwissenschaften.
Eingangsvoraussetzungen: Grundkenntnisse des Europarechts.
Anmeldestart: 13. Februar 2015

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 1100,- (ermäßigt EUR 770,-).
Wenn Sie sich als zahlender Teilnehmer, als zahlende Teilnehmerin registrieren möchten, füllen Sie bitte das Request for participation Form (PDF) aus und senden dieses bitte digital (mit Unterschrift!) bis zum 31. März 2015 mit dem Betreff “Alpbacher Sommerschule für Europäische Integration” an: summerschools@alpbach.org.

Für diesen Kurs sind Stipendien erhältlich.

Verpflichtende Vorbereitung
Für eine effektive Vorbereitung der Sommerschule ist eine (wahlweise) Heranziehung nachstehender (1) Pflichtlektüre sowie (2) ausgewählter Vertragstexte absolut notwendig.

Mehr anzeigen

1. Pflichtlektüre zur Vorbereitung (alternativ, je eines der nachstehenden Lehrbücher)

  • Hummer,W./Obwexer,W. (Hrsg.), Der Vertrag von Lissabon, Nomos und facultas.wuv Verlag, 1. Aufl., 2009,
  • Streinz, R., Europarecht, C. F. Müller Verlag, 9. Aufl., 2012,
  • Hafner/Kumin/Weiss (Hrsg.), Recht der Europäischen Union, Manz Verlag, 1. Aufl., 2013,
  • Leidenmühler, F. Europarecht, Pedell Verlag, 1. Aufl., 2013

2. Verpflichtender Ausdruck und Mitnahme folgender Vertragstexte:

  • Konsolidierte Fassungen des Vertrags über die Europäische Union (EUV) und des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) sowie der
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union
  • alle drei Dokumente finden sich im Amtsblatt der EU 2012, Nr. C 326, S. 13 ff. (EUV), S. 47 ff. (AEUV) und S. 391 ff. (Grundrechte-Charta)

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Logo_2014_Forum_LAW1_LLP