zum Inhalt

Medienakademie 2014

Reporting – Discussion – Training

Die Alpbacher Medien Akademie ist ein einzigartiges Trainings- und Ausbildungsprogramm für 15 junge Journalisten aus ganz Europa. Das inspirierende Umfeld des Europäischen Forums Alpbach bietet den TeilnehmerInnen der Medienakademie die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in einem realen Umfeld mit theoretischen Inputs und Reflexion zu verbinden.

Ihre Eindrücke berichten Sie in den Alpbach News, einer regelmäßig gedruckten Zeitung vor Ort, sowie auf der Website und den social media Kanälen des Europäischen Forums Alpbach. Die Highlights des Europäischen Forums Alpbach 2014 werden in einem kompakten Magazin zusammengefasst, das im September veröffentlich wird. In einem einwöchigen Medienseminar und im Rahmen von Kamingesprächen mit ExpertInnenen, JournalistInnen und EntscheidungsträgerInnen werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Europäischen Union und vertiefen ihr Verständnis für die Rolle von Medien in der Gesellschaft.

Warum?
Wir sind davon überzeugt, dass JournalistInnen eine zentrale Rolle in Europas Demokratien inne haben. Benötigt werden JournalistInnen, die komplexe und miteinander verknüpfte gesellschaftliche Themen erfassen und in einer verständnisvollen und objektiven Art und Weise behandeln können. Journalismusausbildungen in Europa rüsten Ihre Studierenden mit den notwendigen Fertigkeiten für die Berichterstattung im digitalen Zeitalter. Was hingegen fehlt ist die Zeit für die fachliche Vertiefung und Verständnisbildung von politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhängen. Mit seinem interdisziplinären und internationalen TeilnehmerInnen in einem inspirierenden Umfeld bietet das Europäische Forum Alpbach ideale Rahmenbedingungen für ein Laboratorium, in dem Qualitätsjournalismus der Zukunft reflektiert, diskutiert und letztlich realisiert werden kann.

Die Mentoren 2014

Wir freuen uns sehr ein internationales und facettenreiches Team von Mentoren für die Betreuung der diesjährigen Alpbacher Medienakademie begrüßen zu dürfen:

  • Michael Fleischhacker – Leiter
  • Anke Plättner – Stellvertretende Leiterin
  • Marianne Peters – Senior Advisor
  • Mark Meredith – Sub-Editor
  • Georg Renner – Managing Editor
  • Willem Van der Vlught – Layout
  • Lukas David Wagner – Video
  • Aida Skirmantaite – Proofreading

Die TeilnehmerInnen 2014

Die 15 TeilnehmerInnen der Alpbacher Medienakademie wurden von ihren jeweiligen Universitäten nominiert und kommen aus 14 verschiedenen Ländern:
Kathrin Nussmayer und Manuela Ringbauer (Österreich), Maria Danmark Nielsen (Dänemark), Jan Schacht (Deutschland), Conor Campbell (Irland), Luigi Caputo (Italien), Slobodan Maricic (Serbien), Maialen Torres (Spanien), Silvia Amaro (Portugal), Gesbeen Mohammad (Finnland), Natalie Marsh (Groß-Britannien), Stella Nikolova (Bulgarien), Elena Vershinina (Russland), Εlvira Krithari (Griechenland), Aleksandr Guzenko (Ukraine).

Folgen Sie der Alpbacher Medienakademie

  • AlpBuzz –  die Kunst der Reduktion komplexer Themen auf einfach zu verstehende Artikel auf der offiziellen Website des Europäischen Forums Alpbach.
  • Alpbach Today – Ein gedrucktes Flugblatt mit den wichtigsten Ankündigungen zum Tag für die TeilnehmerInnen in Alpbach.
  • Alpbach Magazine – 8 Magazine, die die Highlights der einzelnen Gespräche festhalten.
  • Social Media – über Facebook und Twitter teilen jungen Journalisten ihre Eindrücke der laufenden Geschehnisse.

Mehr Informationen über die Medienakademie  2014 (pdf)

Die Alpbacher Medienakademie 2013, TeilnehmerInnen 2013

Die Alpbacher Medienakademie 2014 wird unterstützt von
Main Partner
Supporting Partner
Logo_2014_Forum_AMA_Stiftung_Mercator
 Logo_2014_Forum_AMA_T  Logo_2014_Forum_AMA_FH_Wien  Logo_2014_Forum_AMA_Xerox  Logo_2014_Forum_AMA_APA