zum Inhalt

Europäisches Forum Alpbach 2021

Das Europäische Forum Alpbach wird heuer vom 18. August bis 03. September stattfinden und wird künftig als hybrides Konferenzformat geplant. Der Grad der Hybridität hängt in diesem Jahr von der Corona-Situation ab. Den Beginn des Forums machen wie gewohnt unsere StipendiatInnen mit der Seminarwoche (18. – 25. August). Die Eröffnung findet am 24. August statt und einen Tag später starten unsere Symposien.

Für die Umsetzung des EFA haben wir 2021 einen leicht veränderten Rahmen gegeben, das Fundament des Forums „The Great Transformation“ wird von drei Thementracks gebildet:

Securing our Future

Die Zukunft ist ungewiss und so auch jene Systeme, die bis dato für Sicherheit gesorgt haben. Was für eine Zukunft wollen wir für Europa, was brauchen wir, um diese zu ermöglichen und welche Hindernisse erwarten wir auf diesem Weg?

The Climate Opportunity

Die Klimakrise, eine herausfordernde Realität, bringt viele Chancen. Wie können wir diese Chancen ergreifen und aktiv Lösungen entwerfen und entwickeln, um das Leben, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mensch und Natur nachhaltig zu verbessern?

The Financing of Europe’s Future

Die Wirtschaft als Motor eines grünen, digitalen und sicheren Europas. Wie können Europas Wirtschaft international wettbewerbsfähiger und unsere Kapitalmärkte erheblich gestärkt werden, um eine neue Welle an Innovation für unsere Zukunft auszulösen?

 

TERMINE #EFA21 – SAVE THE DATE

Digitalkonferenz24. August–03. September 2021
Arts & Culture (ART)18. August–03. September 2021
Seminar Week (SEM)18.–25. August 2021
Tyrol Days (TYR)21.–22. August 2021
Opening24. August 2021
Intro Day & Artists in Discourse (MEET)25. August 2021
Technology (TEC)26.–27. August 2021
Health (MED)27.–29. August 2021
Economy (ECN)29.–31. August 2021; Abreise: 1. September
Politics (POL)1.–3. September 2021