zum Inhalt

Baukulturgespräche

-

Wer was, wo, wie und mit welchen Geldern bauen darf, erregt die Gemüter. Die Art und Weise, wie der öffentliche Raum gestaltet und bebaut wird, ist in Beton gegossene Politik - hier manifestieren sich Macht, Kultur und Werte einer Gesellschaft. Gleichzeitig setzen urbane Lebensräume ein gehöriges Maß an Kooperation voraus, um überhaupt funktionieren zu können. Gesellschaftlicher Wandel zeichnet sich besonders in Fragen der Baukultur ab.

Welche neuen Regeln braucht die Baukultur, um Interessenskonflikte in Zukunft austarieren zu können? Wo muss das Verhältnis zwischen Regelungen und gesetzlichen Freiräumen neu justiert werden? Welchen Einfluss üben Algorithmen, Big Data und künstliche Intelligenz auf die Stadtplanung aus?

Zahlreiche EntscheidungsträgerInnen und ExpertInnen zeichnen bei den Baukulturgesprächen besonders umstrittene Konfliktlinien nach und legen dar, welche zukunftweisend Schlüsse sich daraus ableiten lassen. Freuen Sie sich auf kontroverse Debatten zwischen je zwei Personen, die einen Eindruck vermitteln, welche Spannungsverhältnisse und Kooperationsmodelle die Baukultur von morgen prägen werden.

Baukulturgespräche

Timetable einblenden

Scientific Partner

Partners

Media Partner

Generalpartner Europäisches Forum Alpbach 2017

Event Partners