zum Inhalt
Header Image

Wirtschaftsgespräche

-

Die multilaterale Welthandelsordnung, in der auf globaler Ebene verhandelt wurde, scheint Geschichte. Werden Handelsabkommen zwischen einzelnen Staaten und Abmachungen zwischen Konzernen zum Dauertrend? Ordnet nicht die digitale Transformation ohnehin alles neu? Wie können Unternehmen technologische Entwicklungen, etwa bei Künstlicher Intelligenz, nutzen, um neue Geschäftspraktiken zu entwickeln? Und ist die Knappheit an Ressourcen nicht gar ein notwendiger Antrieb dafür, dem Unternehmergeist mehr Raum zu geben, um zukunftsorientierte Unternehmen zu schaffen?

Die Rahmenbedingungen, um zu wirtschaften, sind aufgrund geopolitischer Machtverschiebungen, rapidem technologischen Wandel und den tiefen Spuren, die wir im Ökosystem hinterlassen, so komplex wie selten. Wir laden Sie ein, mit UnternehmerInnen aus dem In- und Ausland, Persönlichkeiten aus Politik und Forschung sowie Verfechtern neuer Ideen in einen Dialog zu treten, der Generationen und Ideologien überschreitet.

Bitte beachten Sie, dass wir unser Programm laufend aktualisieren. Sollten Sie dazu Fragen haben, sind wir unter christina.gessele@alpbach.org gerne für Sie da.

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

27.08.2019

14:00 - 14:45EröffnungPlenary
14:45 - 15:45Die Neue Welthandels(un)ordnungPlenary
16:00 - 16:30Der Traum Europas von einer Rolle in der WeltPlenary
16:45 - 17:15Die Weltwirtschaft zwischen Freiheit und Sicherheit: Eine PrognosePlenary
17:30 - 18:15Kapitalismus und Demokratie – ein Machtkampf?Plenary

28.08.2019

08:30 - 09:15„On the Agenda“: Die neue GesprächsreihePlenary
09:30 - 10:30Sicher managen oder Unsicherheit managen?Plenary
11:00 - 12:30Breakout Session 01: Unternehmenszukunft auf dem Prüfstand? Szenarien zwischen Beschränkung und BefreiungBreakout
11:00 - 12:30Breakout Session 02: Der öffentliche Sektor: Ein Innovationsmotor des WirtschaftsstandortsBreakout
11:00 - 12:30Breakout Session 03: Was kann AI, was darf AI: Welche Art von Regulierung benötigt Innovation?Breakout
11:00 - 12:30Breakout Session 04: Wahlfreiheit vs. Regulierung beim Umstieg auf alternative AntriebeBreakout
11:00 - 12:30Breakout Session 05: Wie ist es möglich der Commodity-Falle zu entfliehen?Breakout
11:00 - 12:30Breakout Session 06: Die Freiheit, auf Angriff zu spielenBreakout
11:00 - 12:30Breakout Session 07: Der Spion, den Sie liebenBreakout
11:00 - 12:30Breakout Session 08: Das Digitale und Wir – Gesellschaft und Wirtschaft im UmbruchBreakout
11:00 - 12:30Breakout Session 09: Gerüstet für die Zukunft – Welche Kompetenzen brauchen wir?Breakout
12:30 - 14:30MittagsempfangSocial
14:30 - 16:00Breakout Session 10: Freihandel – aber sicher!? Kann Freihandel nachhaltig gelingen?Breakout
14:30 - 16:00Breakout Session 11: Wie verwundbar ist unsere Wirtschaft?Breakout
14:30 - 16:00Breakout Session 12: Von Gelbwesten und Energiearmut: Die Verteilungsdimension der Klima- und EnergiepolitikBreakout
14:30 - 16:00Breakout Session 13: Alternative Arbeitsformen: Neue Ansätze in einer ungewissen ArbeitsweltBreakout
14:30 - 16:00Breakout Session 14: Bio – Konventionell – Gentechnik: werden Lebensmittel zur Glaubensfrage?Breakout
14:30 - 16:00Breakout Session 15: Schwindendes Vertrauen hemmt die Wirtschaft. Was tun?Breakout
14:30 - 16:00Breakout Session 16: Digitale Identität: Schöne neue Welt?Breakout
14:30 - 16:00Breakout Session 17: „Ökosysteme“ der digitalen Champions: Wie können andere Firmen mithalten?Breakout
14:30 - 16:00Breakout Session 18: Die Komplexität bewältigen: Eine spielerische Session mit Eigenland®Breakout
16:15 - 17:30Europas digitales Potenzial entfesselnPlenary
22:00 - 23:30Magenta NightSocial

29.08.2019

09:15 - 10:00„On the Agenda“: Die neue GesprächsreihePlenary
10:15 - 10:45Wie globale Transformationen zu meistern sindPlenary
11:00 - 12:30Unternehmen zukunftsträchtig machen – aber wie?Plenary