zum Inhalt
Header Image

Gesundheitsgespräche

-

Ungleichheit macht krank. Faktoren wie Bildung, Einkommen und Lebensumstände wirken sich massiv auf unsere Gesundheit aus. Worin besteht der Zusammenhang zwischen sozioökonomischen Ungleichgewichten und gesundheitlichen Auswirkungen? Verstärken Anreizsysteme Ungleichgewichte? Wo kann und soll Gesundheitspolitik eingreifen, um Chancengerechtigkeit zu schaffen?

Krankheit macht ungleich. Wie erhalten Menschen mit intensivem Pflegebedarf sowie chronisch Kranke und deren Umfeld eine angemessene Stimme? Wie können krankheitsbedingte finanzielle Nachteile kompensiert werden?

Die Alpbacher Gesundheitsgespräche widmen sich der Frage, welche Rolle dem Staat zukommt, um die enge Verbindung zwischen Ungleichheit und Krankheit zu lösen. Wie kann gesellschaftliche Ausgrenzung aufgrund von Krankheit verringert werden? Wie können Menschen dazu motiviert werden, zu AkteurInnen ihrer eigenen Gesundheit zu werden?

ERgebnispapier der Alpbacher Gesundheitsgespräche als PDF
Neu – DFP Punkte für ÄrztInnen: Ihre Teilnahme an den Alpbacher Gesundheitsgesprächen können sich Ärztinnen und Ärzte erstmals als Fortbildung in ihrem DFP-Konto (9 DFP Punkte) anrechnen lassen. Dafür müssen sie sich in die vorliegende DFP-Liste an der Rezeption im Congress Centrum eintragen. Die ID der Fortbildung lautet 526963, nähere Informationen unter www.dfpkalender.at

Gesundheitsgespräche

Timetable einblenden

23.08.2015

15:00 - 15:45 Eröffnung Plenary
15:45 - 17:00 Gesundheitspolitik zwischen Nanny-Staat und Neoliberalismus Plenary
18:00 - 21:00 Empfang Social
18:30 - 19:30 Junge Talente – Crazy Lady Culture

24.08.2015

07:00 - 08:30 Zweiklassenmedizin – die schleichende Ungleichheit? Plenary
09:00 - 09:45 Die sozialen Determinanten unserer Gesundheit Plenary
09:45 - 10:30 Gesundheitspioniere gegen Ungleichheit – Einführung in die Themen und Akteure der Breakout Sessions Plenary
12:00 - 15:00 Breakout Session I.01: OBST ObdachlosenStreetwork – Unbürokratische Medizinische Versorgung für Akut-Wohnungslose Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.02: HPSS – Ganzheitliche Gesundheitsförderung in Höheren Schulen in Island Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.03: MyMind – Zugängliche, präventive psychische Gesundheitsversorgung für alle Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.03: AmberMed – Medizinische Hilfe für unversicherte Menschen Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.04: ÄrztInnen für eine gesunde Umwelt: Umweltgerechtigkeit und Prävention Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.05: Health-E-Net – Ferngutachten als Mittel zur Chancengerechtigkeit im Zugang zum Gesundheitswesen Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.06: Healthacross in Practice – Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung Niederösterreich-Südböhmen Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.07: Niko-Teen Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.08: SALTO – SALzburg Together against Obesity Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.09: LIGA – Die Stimme für Kinder- und Jugendgesundheit in Österreich Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session I.10: HelferInnen einer „Community Clinic“ kämpfen gegen die tödlichen Konsequenzen der Austeritätspolitik für PatientInnen in Griechenland Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.01: Was hab‘ ich? Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.02: IT basierte medizinische Versorgung für chronische Krankheiten großer Bevölkerungsschichten Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.04: Refugee Open Ware – schnelle und kostengünstige Prothesen für im Krieg verletzte Flüchtlinge Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.05: Videodolmetschen im Gesundheitswesen Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.06: Esperity – KrebspatientInnen verbinden und Lebensqualität verbessern Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.07: Open Innovation in Science – Crowd Sourcing in der Gesundheitsforschung Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.08: Pathways for Change: eine intensive Auseinandersetzung mit Ziel Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session III.01: Transkulturelle Ambulanz für Kinder- und Jugendliche am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session III.02: Wir begleiten Gesundheit (WIBEG) – Für Migrantinnen mit niedrigem sozialökonomischen Status Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session III.03: Hemayat – Betreuung von Folter- und Kriegsüberlebenden Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session III.04: projektXchange – Austausch macht Fremde zu Freunden Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session III.05: MiMi – Mit Migranten für Migranten Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session IV.03: Frühe State of the Art Autismus-Therapie für bessere Entwicklungschancen und Inklusion Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session IV.04: Ethik am Krankenbett – Wir treffen schwierige Entscheidungen gemeinsam Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session IV.06: Ganzheitliche Sterbebegleitung im ländlichen Raum Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session IV.02: Kinderhospiz Netz – Unterstützung für unheilbar erkrankte Kinder und ihre Familien Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session IV.01: „Damit habe ich nicht gerechnet“ – die Stimme für pflegende Angehörige Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session IV.07: Down Syndrome Albania Foundation Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session IV.05: Die Globalisierung der Pflege – Altern auf den Philippinen Breakout
12:00 - 15:00 Breakout Session II.09: Wie eine amerikanische Großstadt sein Gesundheitssystem partizipativ gestaltet Breakout
15:30 - 18:00 Fest am Berg Social

25.08.2015

02:30 - 06:00 Sonnenaufgangswanderung mit Peter Habeler auf den Gratlspitz Social
07:00 - 08:45 Ideen gegen die Ungleichheit – Vorstellung der Ergebnisse der Breakout Sessions Plenary
09:15 - 10:50 Die Bewältigung von gesundheitlichen Ungleichheiten in der EU Plenary
10:50 - 11:00 Zusammenfassende Worte Plenary
11:15 - 12:45 Gesundheitstalk: Wegwerfgesellschaft – wer trägt die Verantwortung? Social
13:30 - 15:00 Partner Session 02: Gesundheitliche Chancengleichheit – Tirol vs. Wien Partner
13:30 - 15:00 Partner Session 01: Primärversorgung – Mut zu Neuem oder alter Wein in neuen Schläuchen? Partner
13:30 - 15:00 Partner Session 03: Gesundheitshotline – Rund um die Uhr wirksame Hilfe Partner
13:30 - 15:00 Partner Session 04: Die Grenzen des Sozialstaats – Gemeinnützigkeit als Lösungsansatz Partner
15:30 - 17:00 Generation Bewegungsmuffel – Alternativen zum erhobenen Zeigefinger Social
15:30 - 17:00 Partner Session 05: Gesundheitsversorgung in Gefahr – Schluss mit Gewalt gegen HelferInnen Partner
15:30 - 17:00 Partner Session 06: Gesundheitssystem im Wandel – die zukünftige Rolle des Gesundheitspersonals Partner

Co-Organizer

Supporting Partner

Media Partner

Principal Partners European Forum Alpbach 2015

Event Partners