zum Inhalt

Hochschulgespräche

-

Hochschulen bilden das intellektuelle Rückgrat einer Gesellschaft. Ihr offener Geist, ihre kritische Neugier und ihre faktenbasierte Wissensproduktion waren autoritären Kräften seit jeher ein Dorn im Auge.

Welche Rolle müssen Hochschulen heute einnehmen, um die liberale Demokratie und ihre Werte zu stärken? Genügt es, Wissen hervorzubringen und es an junge Menschen weiterzugeben oder verlangt die Gegenwart ein stärkeres gesellschaftliches Engagement? Wo kooperieren, wo Konflikte offen aushandeln?

Bei den Alpbacher Hochschulgesprächen diskutieren die Spitzen nationaler und internationaler Hochschulen gemeinsam mit zahlreichen Expertinnen und Experten den Weg, den Universitäten und Fachhochschulen in Zukunft einschlagen müssen, um ihre gesellschaftliche Deutungshoheit wiederzuerlangen.

Generalpartner Europäisches Forum Alpbach 2017