zum Inhalt
Header Image

Tiroltage

-

Naturgefahren beeinflussen seit jeher das Leben in den Bergen. Der Klimawandel und andere - hauptsächlich anthropogene - Faktoren haben weitreichende Folgen und führen zu einer Zunahme von Schadereignissen. Insbesondere Muren, Erdbeben und Hochwasser erfordern mehr überregionale Zusammenarbeit bei der Raumplanung und der Prävention, denn sie machen vor Landesgrenzen nicht Halt. Best-Practice-Beispiele können dazu beitragen, dass wir nicht erst aus Schaden klug werden müssen. Ist unser Naturgefahrenmanagement für die klimatischen Herausforderungen der Zukunft gewappnet? Was können wir tun, um Klimakatastrophen zu vermeiden? Wo muss die Politik lenkend eingreifen, und was kann jede und jeder Einzelne beitragen?

Tiroltage

Timetable einblenden

17.08.2018

13:00 - 16:00 JungforscherInnen-Arbeitskreis Plenary

18.08.2018

07:00 - 11:00 JunginnovatorInnen-Arbeitskreis Plenary
12:00 - 14:10 EUSALP-Fachtagung: Kooperationen im Naturgefahrenmanagement Partner
14:40 - 16:00 EUSALP-Fachtagung: Diskussion Partner

19.08.2018

03:00 - 06:00 Sonnenaufgangswanderung auf das Wiedersberger Horn Social
07:00 - 08:00 Messe Social
08:00 - 09:00 Feierliche Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach Plenary
09:00 - 10:30 Jause Social
10:30 - 11:30 Verleihung der Euregio-Preise 2018 Plenary
12:00 - 14:00 Präsentation und Diskussion der Ergebnisse des EuregioLabs Plenary

Co-Organiser

Partners

Media Partner

Supporting Partners

Principal Partners European Forum Alpbach 2018

Event Partners