zum Inhalt
Header Image

Wirtschaftsgespräche

-

Das Verhältnis zwischen Real- und Finanzwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahrzehnten sichtlich gewandelt. Die Finanzwirtschaft scheint mehr und mehr dem eigenen Zweck zu dienen und ihre Beziehung zur Realwirtschaft auf ein Minimum zu beschränken. Gleichzeitig bestehen große Verflechtungen zwischen beiden Bereichen, wie unter anderem im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise deutlich wurde. Die Alpbacher Wirtschaftsgespräche beschäftigen sich vor diesem Hintergrund mit der Wechselbeziehung und den gegenseitigen Einflüssen zwischen Realwirtschaft und Finanzwirtschaft. Wir stellen die Frage, wie die Finanzwirtschaft aus der Sicht des realwirtschaftlichen Sektors gestaltet werden sollte, um dessen Anforderungen besser zu entsprechen. Darüber hinaus thematisieren wir die Rolle der Notenbanken in der Krisenbewältigung und beleuchten Fragen zum Wachstum: Welches Wachstum brauchen wir angesichts der aktuellen Austeritätsmaßnahmen, und wie können wir wichtige Innovationen fördern? Diese und viele andere Fragen werden hochkarätige SprecherInnen gemeinsam mit dem Publikum in Plenarveranstaltungen und interaktiven Arbeitskreisen diskutieren.

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

27.08.2013

12:00 - 12:20 Eröffnung Plenary
12:20 - 13:30 Finanz- und Realwirtschaft: Miteinander oder gegeneinander? Plenary
13:30 - 13:50 Polit-Talk Plenary
14:50 - 16:30 Welche Finanzwirtschaft braucht die Realwirtschaft? Plenary
18:30 - 19:30 Miha Pogacnik: Was die Musik die Wirtschaft lehren kann Plenary
19:30 - 20:30 Smart Blue Hour hosted by IBM Social

28.08.2013

06:00 - 06:45 Sustainable Entrepreneurship – Buchpräsentation zum Geschäftsmodell der Zukunft Partner
06:00 - 06:45 13. mc-Europafrühstück „Integrationsfall Europa“ Partner
07:00 - 08:10 Zukunft der Unternehmensfinanzierung Plenary
08:10 - 08:30 Polit-Talk Plenary
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 05: Risiko oder Vollkasko? Unser Leben mit der Spekulation Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 09: Design Thinking als Werkzeug für Innovation Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 01: Real- und Finanzwirtschaft im „Netzwerk der Verantwortung“ Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 07: Vielfalt in der Belegschaft: Demografische Veränderungen aktiv managen und leben Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 10: Neue Energien für Europa – zwischen Kooperation und Wettbewerb Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 03: Wo bleiben die Werte, wenn Computer denken lernen? Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 06: Das Pensionssystem als Pyramidenspiel? Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 02: Zuletzt wird abgerechnet: Das Prinzip Ergebnisverantwortung in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 04: Touch the Future – Sicherheit und Identität in der digitalen Welt Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 08: Implementierung der neuen Welt der Arbeit, ein Erfahrungsbericht Breakout
11:30 - 12:30 Lunch Reception Social
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 17: Vom ideellen zum materiellen Unternehmenswert Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 16: Alternative nachhaltige Wirtschaftskonzepte Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 11: Vernetztes Lernen, vernetzte Schule Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 15: Unser Wirtschaftsmodell neu denken Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 18: Zurück zur Realwirtschaft – Industriepolitik neu für Europa Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 13: Digitale Revolution – unser Leben danach? Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 19: Industrielle Produktion in der Stadt der Zukunft Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 12: Financial Literacy, Orientieren und Entscheiden in unüberschaubaren Situationen Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 14: Wohlstand für Alle? Österreichs Top-Manager im Diskurs mit Ludwig Erhard Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 20: Ratingagenturen im Spannungsfeld von Regierungen und Unternehmen Breakout
16:00 - 17:30 Peter Drucker Special Lecture: Führen und Werte in einer komplexen Welt Plenary
19:30 - 21:30 get2gether hosted by T-Mobile Social

29.08.2013

06:30 - 07:00 Katerfrühstück in Alpbach Partner
07:15 - 08:15 Neue Rolle der Notenbanken in der Krisenbewältigung Plenary
08:45 - 10:20 Neues Wachstum in Europa? Plenary
10:20 - 10:30 Schlussworte Plenary
14:45 - 18:00 Generali 3 Banken Wirtschaftsdialog „Erfahrungen und Werte“ Partner