zum Inhalt

Community Call

 

Die aktuellen Community Calls wurden vom Europäischen Forum Alpbach gemeinsam mit seinem Partner ERSTE Group ins Leben gerufen, um eine Plattform zum Netzwerken für die Alpbach Community zu schaffen. Er findet ab Dezember 2021 monatlich statt.

Unter dem Motto #believeineurope wird jungen, herausragenden Europäer:innen und Gamechangern, die den Mut haben, Europa zu verändern, eine Möglichkeit geboten, Ideen und Initiativen vorzustellen.

Die Teilnahme steht allen offen! Die Calls werden in englischer Sprache abgehalten. Weitere Informationen und Anmeldeoptionen:

Nächster Community Call am Montag, 31. Jänner 2022, 18:00-19:00 Uhr (MEZ): Democracy in the making: Why civic education matters

Für die Jänner-Ausgabe des Community Calls haben wir uns mit The CIVICS zusammengeschlossen, um uns dem Thema politische Bildung in Europa zu widmen. Im Mittelpunkt werden Initiativen stehen, welche die Stärkung demokratischer Kompetenzen im Fokus haben: voty.ch und aula bilden eine länderübergreifende Partnerschaft in der Schweiz und in Deutschland, die darauf abzielt, Partizipation für Jugendliche erlebbar zu machen. Als weiteren Gast begrüßen wir Botond Feledy, Tipping Point Consulting Director, mit umfassender Expertise zu politischer Bildung in Ungarn. Im Gespräch setzen wir uns mit regionalen Disparitäten auseinander und erkunden lösungsorientierte Ansätze zur Stärkung von politischer Bildung in Europa.

Der Call wird moderiert von Louisa Slavkova, Mitbegründerin und geschäftsführende Partnerin von The CIVICS.

Voty.ch und Aula bilden gemeinsam einen von sechs Prozessen, die von ANSTOSS Demokratie zur weiteren Umsetzung ausgewählt wurden. Mehr Informationen zu ANSTOSS Demokratie finden Sie hier.

Der Link zur Online-Konferenz wird Ihnen nach der Anmeldung zugesendet.  

 

 

 

VERGANGENE COMMUNITY CALLS

Community Call am 16. Dezember 2021, 18:30-19:30 (MEZ): Debates in Polarizing Times – Initiatives from Civil Society

Zum Auftakt der Serie widmen wir uns am 16. Dezember dem Thema „Debates in Polarizing Times – Initiatives from Civil Society“. Mit Daniel Privitera von Streitgut, einer Plattform, die innovative Formate für demokratische Debatten in sozialen Medien entwickelt, und Aleksandra Mirkowicz vom Gewinnerteam „A New Reality – Exploring Our Common Ground“ bei den Alpbach-Challenges diskutieren wir, wie Debattenkultur – online und offline – gestärkt werden kann.  

Streitgut ist eines von sechs Pilotprojekten, die im Rahmen von ANSTOSS Demokratie bis April 2022 ausgewählt worden sind. Mehr Informationen zu ANSTOSS Demokratie finden Sie hier.