zum Inhalt
Header Image

Europäisches Forum Alpbach

Stipendien zur Teilnahme am Europäischen Forum Alpbach 2013 sind für StudentInnen bzw. junge HochschulabsolventInnen aller Studienrichtungen gedacht, denen die Teilnahme an dieser Veranstaltung aus Eigenmitteln allein nicht möglich wäre und die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Unser Anliegen ist es, dass möglichst viele junge Menschen an der gesamten Veranstaltung teilnehmen können. Die Verbindung von wissenschaftlichen Seminaren mit den anschließenden Gesprächen und Kurzveranstaltungen zu ausgewählten Themenschwerpunkten machen den eigentlichen geistigen Anreiz und die Besonderheit des Europäischen Forums Alpbach aus.
Bitte beachten Sie, dass es für Stipendien zur Teilnahme an der Alpbacher Sommerschule für Europäische Integration 2013 oder an der Sommerschule European Health Care and Social Systems eigene Ausschreibungen gibt und dass nur entweder eine Bewerbung für das Europäische Forum Alpbach oder für eine der Sommerschulen berücksichtigt werden kann.
Ende der Bewerbungsfrist: 2. Mai 2013 (Datum des Poststempels)

Wert der Stipendien

Das Stipendium umfasst die Teilnahmegebühr für alle Veranstaltungen des Europäischen Forums Alpbach 2013 (12. bis 31. August) im Wert von 550,00 EUR.
Sollten Sie aufgrund Ihrer jeweiligen Einkommenssituation nicht in der Lage sein, die mit einer Teilnahme verbundenen Kosten aus eigenen Mitteln selbst zu tragen, besteht die Möglichkeit um einen Zuschuss zu den Unterkunftskosten und zur Verpflegung anzusuchen.
Bitte füllen Sie hierfür das Zusatzformular aus und legen Sie es Ihrer Bewerbung bei.
Bei nachweisbar benötigter Unterstützung zum Studium können Sie auf eine schriftliche Ausführung Ihrer Einkommenssituation verzichten und lediglich den Nachweis darüber (beispielsweise den Bezug von Studienbeihilfe) erbringen.
Reisekosten können nicht refundiert werden.

Für jene StudentInnen und junge HochschulabsolventInnen, die in den vergangenen Jahren bereits ein Stipendium erhalten haben, besteht die Möglichkeit, sich um ein Wiederkehrstipendium zu bewerben. Dieses umfasst 90% der Teilnahmegebühr, die restlichen 10% sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind selbst zu bezahlen. Bei einer Bewerbung um ein Wiederkehrstipendium sind lediglich das Bewerbungsformular und ein Motivationsschreiben einzureichen.

Ermäßigungen für Vereinsmitglieder

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post.
Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

-Motivationsschreiben-

Wesentliche Merkmale des einseitigen Motivationsschreibens sind
a) die Erläuterung des persönlichen Bezuges zu den Themen des aktuellen Programms.
b (1) die Ausführung der eigenen Ideen und Perspektiven zur europäischen Integration sowie den Grundgedanken des Europäischen Forums Alpbach;
ODER
b (2) alle BewerberInnen, die einen Beitrag zum Projekt „Europe2057“ verfassen, oder beim „Science Slam“ teilnehmen, können das Motivationsschreiben auf den persönlichen Bezug zu den Themen des aktuellen Programms (a) reduzieren, sofern der Projektbeitrag der Bewerbung beigelegt wird.

-Curriculum Vitae-

Persönliches Engagement und die Ergänzung des an den Hochschulen erlangten Wissens durch praktische Erfahrungen stehen hier im Vordergrund.

-Nachweis des Studienfortschritts-

Kopien der Diplomprüfungszeugnisse (sofern vorhanden) sowie von Sammelzeugnissen der beiden vorangegangenen Semester. Übersetzte Dokumente müssen nicht beglaubigt sein.

-Nachweis der Sprachkompetenz-
(ausgenommen MuttersprachlerInnen)

Ein Nachweis von Kenntnissen des Deutschen oder Englischen (Minimum: Europäisches Niveau B2) ist der Bewerbung beizulegen. Der Nachweis kann in Form von Zeugnissen, Zertifikaten oä. erfolgen. Urkunden, die nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst sind, ist eine Übersetzung beizulegen. Auch nicht beglaubigte Übersetzungen werden akzeptiert.

Auswahlverfahren

Die KandidatInnen werden aus den eingegangenen Bewerbungen nach sorgfältiger Prüfung der angeforderten Unterlagen ausgewählt. Die Auswahl wird unter dem Vorsitz von em. o. Univ.-Prof. DI Dr. Erich Gornik vorgenommen.
Die Beurteilung der Bewerbungen erfolgt nach den Kriterien Inhalt des Motivationsschreibens, Studienerfolg, Berufserfahrung, gesellschaftliches Engagement und äußere Form der Bewerbung. Insgesamt können 100 Punkte erreicht werden. Für jede erfolgreiche Bewerbung in der Vergangenheit werden 10 Punkte abgezogen, für jede erfolglose 5 Punkte hinzugezählt.

Auswahlergebnisse

BewerberInnen, denen ein Stipendium zuerkannt wurde, werden bis spätestens Mitte Juni via E-Mail verständigt. Bitte geben Sie im Bewerbungsformular unbedingt eine E-Mail Adresse an, unter der Sie von März bis August erreichbar sind. Das Europäische Forum Alpbach hält ein ausreichend großes Kontingent an Zimmern für StipendiatInnen. Die Reservierung einer Unterkunft vor Bekanntgabe der Auswahlergebnisse ist daher nicht notwendig.

 

Stipendienausschreibung und Bewerbungsformular für die Gespräche des Europäischen Forums Alpbach 2013
[download here]