zum Inhalt

FEE WAIVER PROGRAMM

Fee Waiver Programm für JungunternehmerInnen, Startups, Social Businesses, NPOs und PhD/Post-Docs

Treffen Sie EntscheidungsträgerInnen aus Ihrem Fachgebiet, erweitern Sie Ihr Netzwerk und knüpfen Sie Geschäftskontakte – gewinnen Sie Wissen und Ideen!

Über das Programm

Für viele JungunternehmerInnen (wie Startups und Social Businesses), Vereine, junge WissenschaftlerInnen und Kunst-und Kulturschaffende ist die Teilnahme an den zahlreichen Gesprächen des Europäischen Forums Alpbach eine wertvolle Erfahrung für Ihre Arbeit.

Gemeinsam mit einem Partner möchte das Europäischen Forum Alpbach die nächste Generation von UnternehmerInnen, GründerInnen, Vereinen und jungen WissenschaftlerInnen stärken, indem eine kostenlose Teilnahme an einem Gespräch des Europäischen Forums Alpbach 2018 ermöglicht wird.


Wer kann sich bewerben?

– beliebige MitarbeiterInnen von Vereinen und Startups, das heißt Unternehmen, die in den letzten 5 Jahren gegründet wurden und darauf abzielen, einen Marktbedarf zu decken, indem sie ein innovatives Produkt, einen Prozess oder Service entwickeln oder anbieten; das Unternehmen muss in Österreich agieren und der/die MitarbeiterIn in Österreich leben

– freischaffende Kunst- und Kulturschaffende (KünstlerInnen, KulturmanagerInnen o.ä.) in Österreich lebend

– PhD / Post-Docs / Lehrende (unter 40 Jahre alt und an einer österreichischen Einrichtung tätig)

– BewerberInnen und Fee Waiver Programm Teilnehmende aus dem Vorjahr

Was enthält die Bewerbung?

Für Startups und PhD/Post-Docs / Lehrende / NPOs
– das komplett ausgefüllte Bewerbungsformular; inklusive zwei Fotos und einen Proof of Concept (Video/PDF/www-Link) – alles, was Ihr Tun/Ihre Unternehmung am besten dokumentiert und direkt im Formular hinzugefügt werden kann.

Für freischaffende Kunst- und Kulturschaffende
Das komplett ausgefüllte Bewerbungsformular; inklusive zwei Fotos und einen Proof of Concept (Video/PDF/www-Link – alles, was Ihr Tun/Ihre Unternehmung am besten dokumentiert und direkt im Formular hinzugefügt werden kann). Bitte teilen Sie uns im Formular Ihre Gedanken zum Thema „we are hiding in the backyard of your mind“ mit Bezug auf Ihre jeweilige Arbeit im Kunst- und Kulturbetrieb  mit.

Download Bewerbungsformular

Die Nationalität spielt bei der Bewerbung keine Rolle. Der Wirkungsort bzw. die Ansässigkeit in Österreich ist jedoch maßgeblich.

Schicken Sie Ihre Bewerbung bis 10. Juli 2018 mit dem Betreff: FEE WAIVER 2018 an charlotte.steenbergen@alpbach.org

Teilnahmebedingungen

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Allgemeinen Bedingungen des Europäischen Forums Alpbach und stimmen der elektronischen Speicherung Ihrer Daten zu. Die Daten werden grundsätzlich auf unbestimmte Zeit gespeichert. Wenn der/die Betroffene es ausdrücklich wünscht und dies aus rechtlichen Gründen für das Europäische Forum Alpbach durchführbar ist, werden die Daten jedoch mit sofortiger Wirkung gelöscht bzw. können jederzeit richtiggestellt werden.

Mit der Anmeldung stimmen Sie der Veröffentlichung jeglicher Fotos von den Veranstaltungen des Europäischen Forums Alpbach im redaktionellen und werblichen Kontext des Europäischen Forums Alpbach zu. Die Zustimmung kann per E-Mail an forum@alpbach.org widerrufen werden.

Der Zutritt ist nur für ein Gespräch gültig. Bitte füllen Sie entsprechend Ihre Präferenz im Formular aus. Die Lab- und Campus Programme sind nicht in diesem Angebot inkludiert. Sollten die Plätze für Ihre erste Präferenz vergeben sein, werden Sie für Ihre zweite Präferenz gereiht. Für alle weiteren Gespräche muss eine separate Anmeldung erfolgen und ggf. die Tagungsgebühr entrichtet werden. Mehr dazu unter www.alpbach.org/anmeldung.

Bei erfolgreicher Auswahl zum Fee Waiver Programm übernimmt ein Partner des Europäischen Forums Alpbachs für Sie die Tagungsgebühr von EUR 800. Mit dem Abschicken der Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Sie zu einem exklusiven Empfang/Workshop durch das Europäische Forum Alpbach eingeladen werden. Es besteht kein Zwang zur Teilnahme.

Das Angebot versteht sich exklusive Anreise, Unterkunft und Verpflegung.

Für jegliche Fragen bezüglich des Fee Waiver Programms rufen Sie bitte: Charlotte Steenbergen +43 (1) 718 17 11-15