zum Inhalt

Dr. Dirk MESSNER Director, German Development Institute, Bonn

CV

 Studium der Politikwissenschaft und der Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin und der Sogang University of Seoul/ Südkorea
1988-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Lateinamerika - Abteilung des "Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik"/ Berlin
1995-2002 Wissenschaftlicher Geschäftsführer des "Instituts für Entwicklung und Frieden" an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg, das von Willy Brandt gegründet wurde
2003 Professur "Internationale Politische Ökonomie", Ludwig Maximilians Universität München
seit 2004 Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik/ Bonn (www.die-gdi.de), lehrt Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen

Mitgliedschaften

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung global Umweltveränderungen (www.wbgu.de)
Mitglied des China Council for International Cooperation on Environment and Development
Vorstandsmitglied des Instituts für Entwicklung und Frieden, Universität Duisburg-Essen
Mitglied des Beirates "Friedens- und Konfliktforschung" des Planungsstabes im Auswärtigen Amt
Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Stiftung Friedensforschung
Mitglied des Vorstandes der Sektion Entwicklungstheorie der DVPW

Publikationen

The Impact of Asian Drivers on the Developing World, Washington, 2007 (i.E.)
Sicherheitsrisiko Klimawandel, Report des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globaler Umweltwandel, Berlin, 2007
Globale Trends 2007. Fakten - Analysen - Prognosen, Frankfurt 2006 (Mitherausgeber: Tobias Debiel, Franz Nuscheler)
Zukunftsfragen der Entwicklungspolitik, Baden-Baden, 2005 (mit Imme Scholz)