zum Inhalt

Dominique MEYER Generalintendant und künstlerischer Leiter, Théâtre des Champs-Élysées, Paris

CV

1980-1984 Missions-Beauftragter, Industrieministerium, Paris
1984-1986 Berater im Kabinett des Kulturministers Jack Lang
1987-1988 Berater des Präsidenten der Pariser Oper
1989-1990 Generaldirektor der Pariser Oper
1991-1993 Berater im Kabinett des Premierministers
1994-1999 Direktor der Oper Lausanne
 
seit 1999 Generalintendant und künstlerischer Leiter, Théâtre des Champs-Élysées, Paris
seit 1991 Präsident des Ballets Angelin Preljocaj - Centre National Chorégraphique, Aix-en Provence
seit 1999 Präsident des Orchestre Francais des Jeunes
seit 2003 Consiliere Artistico Orchestra Giovanile Cherubini (Ltg. Riccardo Muti)

Mitgliedschaften

Mitglied im Vorstand des Ballets Maurice Béjart Lausanne, 1994-1990
Mitglied im Vorstand des Orchestres de Chambre de Lausanne, 1994-1999
Präsident der Kommission "Fernsehen, Schauspiel und Musik", Centre National de la Cinématographie, 1999-2002

Publikationen

zahlreiche Arbeiten zur Musik- und Operngeschichte