zum Inhalt

Drago JANCAR Writer, Ljubljana

CV

 Studium der Rechtswissenschaften
 Im Alter von 24 Jahren veröffentlicht er seine erste Prosa; es folgten Romane und Dramen. Übersetzungen ins Deutsche, Französische, Spanische, Amerikanische, Polnische, Russische, etc.
1971-1974 Journalist
1974 Freiheitsentzug wegen "feindlicher Propaganda"
bis 1980 freiberuflich tätig
1985 in Vereinigten Staaten
1993 Fulbright-Stipendium

Mitgliedschaften

Member of Slovenian Academy of Sciences and Arts
Member of European Academy, Salzburg

Publikationen

Deutsche Übersetzungen:
Nordlicht, übersetzt von Peter Wieser, Wieser Verlag Klagenfurt, 1988
Der Galeot, übersetzt von Klaus Detlef Olof, Wieser Verlag Klagenfurt, 1991; Folio Verlag, Wien, 2003
Rauschen im Kopf, übersetzt von Klaus Detlef Olof, dtv München, 2003
Brioni und andere Essays, übersetzt von Klaus Detlef Olof, Folio Verlag, Wien, 2002

Auszeichnungen

Preseren Preis, der angesehenste slowenische Preis für Literatur, 1994
Europäischer Preis fur Kurzprosa, Arnsberg, Deutschland, Herder-Preis, 2003