zum Inhalt
Header Image

Florian SCHÖNWIESE Secretary General, Ernst Krenek Institut; Violin, Vienna

CV

Der Steirer Florian Schönwiese studierte Violine an der Wiener Musikhoschule bei Prof. Ernst Kovacic und an der Guildhall School of Music and Drama in London bei David Takeno und Krzysztof Smietana. Nach seinen Studien war er als freischaffender Geiger in Wien tätig und spielte u.a. im Concentus Musicus Wien unter Nikolaus Harnoncourt, dem Klang Forum Wien, der deutschen Kammerphilharmonie Bremen oder der Wiener Akademie und war Mitglied des Anton Webern Quartett Wien. Seit 2002 arbeitet er immer mehr auch im administrativen Bereichen, organisierte das österreichische ensemble für neue musik in Salzburg, war dramaturgischer Berater am Festspielhaus St.Pölten, u.a. bis er 2005 das Ensemblemanagement an der Konservatorium Wien Privatuniversität übernahm. Seit 2007 ist er Generalsekretär der Ernst Krenek Institut Privatstiftung und Geschäftsführer der Ernst Krenek Forum BetriebsgesmbH, einem Museum das 2008 eröffnet wurde.