zum Inhalt

Dipl.-Ing. Friedrich KAPUSTA Vorstand, KWI Holding AG, Wien

CV

 Friedrich Kapusta studierte Elektrotechnik/Energiewirtschaft an der TU Wien. Nach dem Studium arbeitete er als österreichischer Experte für das BM für Wissenschaft und Forschung an zwei internationalen Forschungsprojekten im Bereich der solarthermischen Stromerzeugung. Anschließend Referatsleiter im BM für Wissenschaft und Forschung und zuständig für den Aufbau der Fachabteilung Umweltrelevante Energieforschung. Verantwortlich für die Erstellung mehrerer Forschungskonzepte und für die Vorbereitung und Begleitung zahlreicher Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Erneuerbarer Energie und Energieeffizienz.
 KWI Consultants & Engineers arbeitet seit der Gründung in internationalen Projekten, speziell in CEE- und NIS- Ländern. Es wurden Projekte für in- und ausländische Investoren, Finanzinstitute und öffentliche Auftraggeber abgewickelt.
 Direktor der 2003 gegründeten CAMCO International Ltd, eines Tochterunternehmens der KWI Holding AG, dass international im Carbon Asset Management tätig ist und das erste JI-Projekt in Bulgarien und das erste CDM-Projekt in Uganda entwickelt hat.
1989 Gründung der Firma KWI Consultants & Engineers, eines interdisziplinären Planungs- und Beratungsunternehmens mit derzeit etwa 100 Mitarbeitern. Neben seiner Vorstandstätigkeit ist er im Unternehmen unter anderem verantwortlich für den Themenschwerpunkt Energie und Klimaschutz.