zum Inhalt

Dr. Gabriele SIEGERT Seit Oktober 2001 Ordentliche Professorin für Publizistikwissenschaft mit Schwerpunkt Medienökonomie an der Universität Zürich

CV

1981-1987 Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Psychologie an der Universität Augsburg
1987-1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Assistentin am Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Universität Augsburg
1992 Promotion zum Thema "Marktmacht Medienforschung"
1995-2001 Universitätsassistentin am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg
1999 (Sommersemester) Vertretung der Professur für Medienwissenschaft an der Universität Jena
 März 2001 Habilitation zum Thema "Medienmarken" an der Universität Salzburg
2000/2001 (Sommer- und Wintersemester) Vertretung der Professur für Medienwissenschaft am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik und Theater, Hannover

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
Österreichische Gesellschaft für Kommunikationswissenschaft - ÖGK
Schweizerische Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM)
SwissGIS Swiss Centre for Studies on the Global Information Society Kompetenzzentrum Informationsgesellschaft der Universität Zürich

Publikationen

Die Zukunft der Kommunikation. Phänomene und Trends in der Informationsgesellschaft. Innsbruck-Wien: Studien Verlag, 1999 (Hg. mit Michael Latzer, Ursula Maier-Rabler und Thomas Steinmauer)
Strukturwandel der Medienwirtschaft im Zeitalter digitaler Kommunikation. München: Fischer, 1999 (HG. Mit Manfred Knoche)
Medienmarken-Management. Relevanz, Spezifika und Implikationen einer medienökonomischen Profilierungsstrategie. München: Fischer, 2001
Medienökonomie in der Kommunikationswissenschaft. Bedeutung, Grundfragen und Entwicklungsperspektiven. Münster-Hamburg-Berlin-London: LIT, 2002