zum Inhalt

Dr. o.Univ.-Prof. Günter VIRT Professor für Moraltheologie, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Wien

CV

1962 Lizenziat der Philosophie an der Universität Innsbruck;
1965 Abschluß der theologischen Studien an der Universität Wien und Priesterweihe
 In den folgenden Jahren Tätigkeit als Assistent am Institut für Moraltheologie an der Universität Wien und psychoanalytische Ausbildung im Wiener Arbeitskreis für Tiefenpsychologie.
1970 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Wien
1981 Habilitation im Fachbereich kath. Theologie an der Universität Tübingen für theologische Ethik.
1981 Berufung als Professor für Moraltheologie an die theologische Fakultät Paderborn;
1983 Berufung als Professor für Moraltheologie an die Universität Salzburg;
1986-2006 Ordinarius und für Moraltheologie und Insitutsvorstand an der Universität Wien;
1993-2001 Aufbau und Leitung des Institutes für Ethik und Recht in der Medizin.

Mitgliedschaften

Mitglied der Ethikkommission im AKH, 1996-2001
Mitglied der Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt, 2001-2009
Mitglied der European Group on Ethics in Science and New Technologies, die den Präsidenten der Europäischen Kommission der EU in Brüssel berät, seit 2001

Publikationen

Eine Liste von ca. 150 einschlägigen Publikationen findet sich im Anhang des Buches: Günter Virt, Damit Menschsein Zukunft hat. Theologische Ethik im Einsatz für eine humane Gesellschaft (Hg. G. Marschütz/ G. Prüller-Jagenteufel, Echter,Würzburg 2007)