zum Inhalt
Header Image

Dr. Hans SCHÖLER Geschäftsführender Direktor und Leiter der Abteilung Zell- und Entwicklungsbiologie, Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster

CV

1982 Diplom Biologie, Universität Heidelberg
1984-1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum für Molekulare Biologie Heidelberg (ZMBH) Universität Heidelberg
1985 Ph.D. Molekularbiologie, Zentrum für Molekulare Biologie (ZMBE) der Universität Heidelberg
1986-1988 Forschungsgruppenleiter, Boehringer Mannheim, Forschungszentrum Tutzing
1988-1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Göttingen
1991-1999 Leiter einer Forschungsgruppe am Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL), Heidelberg
1994 Habilitation, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Venia Legendi in Molekularbiologie)
1999-2004 Professor für Reproduktionsphysiologie an der "School of Veterinary Medicine" und Direktor des "Center of Animal Transgenesis and Germ Cell Research" an der University of Pennsylvania, USA
2000-2004 Inhaber des "Marion Dilley and David George Jones" Lehrstuhls für Reproduktionsmedizin
  Vollmitglied der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  Direktor der Abteilung Zell- und Entwicklungsbiologie, Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster
seit 2004 Außerordentlicher Professor für Biochemie, University of Pennsylvania, School of Veterinary Medicine, Philadelphia, USA

Mitgliedschaften

Publikationen