zum Inhalt

Prof. Dr. Joël MESOT Direktor, Paul Scherrer Institut (PSI), Villigen

CV

  Während seiner Doktorarbeit forschte er zwei Jahre am Institut Laue-Langevin (ILL), Frankreich
1992 Promotion in Physik mit einer Arbeit über Hochtemperatur-Supraleiter, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
1992-1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Paul Scherrer Institut
1997-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studium der Hochtemperatursupraleiter mit Schwerpunkt "materials with novel electronic properties", Argonne National Laboratory, USA
2000-2004 Leiter, Spektroskopie-Gruppe, Labor für Neutronstreuung (LNS), Eidgenössische Technische Hochschule Zürich und Paul Scherrer Institut
2004-2008 Leiter, Labor für Neutronstreuung (LNS)
seit 2008 Direktor, Paul Scherrer Institut (PSI)
seit 2008 Professor, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich und an der EPF Lausanne

Mitgliedschaften

Vorsitzender, Wissenschaftliches Komitee "structural and magnetic excitations" des ILL, 2003-2005
Main Editor, Neutron News, 2003-2008
Mitglied, Board of European Association of National Research Facilities Laboratories-ERF, seit 2008
Mitglied, Verwaltungsrat Technopark AG, seit 2008
Mitglied, ETH-Rat, seit 2010

Publikationen

Co-Autor von mehr als 100 Publikationen und Büchern auf dem Gebiet "materials with novel electronic properties"

Auszeichnungen

IBM Preis der Schweizerischen Physikalischen Gesellschaft, 1995
Latsis Preis der ETH Zürich, 2002